ⓘ Das Serviceangebot von bestn.de ist für Sie selbstverständlich kostenfrei. Wir verlinken auf ausgewählte Partner & Onlineshops von welchen wir ggf. eine Provision bzw. Vergütung erhalten. Alle mit einem „ „ gekennzeichneten Produkt-Links auf unserer Seite sind Provisions-Links bzw. sogenannte Affiliate-Links. > Mehr Infos
Home HAUSHALT Käsefondue Vergleich & Test | 2021

Käsefondue Vergleich & Test | 2021

by alb_nm83

Käsefondue Vergleich & Test

Ein Käsefondue ist besonders in der kalten Jahreszeit ein wunderbares, sehr leckeres und vor allem ein schnell zubereitetes Gericht. Alles was es für ein schmackhaftes Käsefondue in geselliger Runde braucht ist ein tolles Fondueset und eine leckere Fonduekäse-Mischung.

Die Fondue-Sets der meisten Hersteller können übrigens sowohl für Käsefondue als auch für Fleischfondue und sogar für Schokofondue verwendet werden. Mit einem Fondue-Set kann man also unterschiedliche Fonduearten zubereiten.

Wir haben in unserem Käsefondue Vergleich & Test ein paar sehr beliebte Fonduesets etwas genauer unter die Lupe genommen.

VERGLEICHSSIEGER
BESTSELLER
PREISSIEGER

Hersteller

Kela

Severin

Klarstein

WMF

Boska

Fondue-Typ

Fondue-Set

Fondue-Set

Fondue-Set

Fondue-Set

Fondue-Set

Befeuerungsart

Fondue-Brennpaste

Elektro-Fondue | 800 Watt

Elektro-Fondue | 800 Watt

Fondue-Brennpaste

Teelicht

Preiskategorie

★★

★★

★★

★★★

Unsere Bewertung

Sterne bei amazon®

4.5/5
4.5/5
5/5
4.5/5
4.1/5

Fazit der Redaktion

Unser Käsefondue Vergleichs- und Testsieger ist ein wunder-bares Käsefondue-Set des bekannten Herstellers Kela. Dieses Set eignet sich ganz besonders für Käse- und Schokofondue.

Unser Käsefondue BESTSELLER ist ein sehr beliebtes Fondue-Set des Markenherstellers Severin. Dieses Fondue-Set hat mehr als 1.000 zufriedene Bewertungen auf amazon®.

Dieses Elektro-Fondueset des Herstellers Klarstein überzeugt durch eine tolles Design und einen tollen Preis. Dieses Set eignet sich ganz besonders für Käse- und Schokofondue.

Dieses Fondueset des Markenherstellers WMF ist praktisch für alle Fonduearten geeignet. Wie bei WMF üblich, überzeugt dieses Fondue-Set durch hochwertige Qualität und Verarbeitung.

Unser Käsefondue PREISSIEGER ist ein schlichtes, einfaches und günstiges Fondue-Set für 2 Personen. Dieses wunderbare Fondue-Set wird ganz einfach mit einem Teelicht befeuert.

Website des Herstellers

Geeignet für

max. 6 Personen

max. 8 Personen

max. 6 Personen

max. 6 Personen

max. 2 Personen

Material Fonduetopf

Keramik

Edelstahl

Edelstahl

Edelstahl

Keramik

Fondue-Set für Käsefondue

Fondue-Set für Schokofondue

Fondue-Set für Fleischfondue

Inklusive Fonduegabeln

Fonduetopf spülmaschinengeeignet

Produktfeatures

+ Fondue-Set mit Brennpaste

+ Bekannter Markenhersteller

+ Für bis zu 6 Personen

+ Elektro-Fondue-Set

+ Bekannter Markenhersteller

+ Für bis zu 8 Personen

+ Elektro-Fondue-Set

+ Bekannter Markenhersteller

+ Für bis zu 6 Personen

+ Fondue-Set mit Brennpaste

+ Bekannter Markenhersteller

+ Für bis zu 6 Personen

+ Fondue-Set mit Teelicht

+ Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis

+ Für 2 Personen

Käsefondue Vergleichs- und Testsieger

Unser Käsefondue Vergleichs- und Testsieger  ist ein wunderbares und hochwertiges Fondue-Set des bekannten Markenherstellers Kela. Der hochwertige Fonduetopf besteht aus Keramik und ist daher in erster Linie ideal geeignet für leckere Käsefondues. Dieses Fondueset wird mit klassischer Sicherheitsbrennpaste befeuert und wird zusammen mit 6 nummerierten Fonduegabeln geliefert.

Käsefondue PREISSIEGER

Unser Käsefondue PREISSIEGER ist ein schlichtes aber wunderbares Fondue-Set für zwei Personen. Mit diesem Fondueset lässt sich ideal Käsefondue und Schokofondue zubereiten. Der Fonduetopf wird ganz einfach mit einem Teelicht warm gehalten, die Lieferung erfolgt im Set zusammen mit zwei Fonduegabeln. Dieses Fondueset ist perfekt für zwei Personen und romantische Fondue-Abende.

Käsefondue » Vergleich & Test » Vergleichs-Navigator

1. Käsefondue - Mhhh, lecker !

Käsefondue wird gerne auch als „fondue au fromage„ oder „fonduta al formaggio„ bezeichnet. Ein Käsefondue ist ein traditionelles Gericht aus geschmolzenen Käsesorten. Der für das klassische Käsefondue verwendete Käse stammt meist aus der französischen Schweiz. Für das traditionelle Käsefondue werden meist die beiden Käsesorten „Vacherin“ und „Greyerzer“ verwendet.

Ein Käsefondue ist ein relativ einfaches, schnell zubereitetes und schmackhaftes Gericht, welches meist in geselliger Runde genossen wird. Für Käsefondues werden unter-schiedliche Käsefondue-Sets angeboten. Ein typisches Käsefondue in der Schweiz besteht traditionell aus der klassischen Käsemischung “ 50% Vecherin / 50% Greyerzer “ sowie Maisstärke, Knoblauch, Pfeffer, Weißwein und etwas Kirschwasser. Ganz wesentlich beim Käsefondue ist selbstverständlich die individuelle und würzige Käsemischung.

2. Regionale Unterschiede beim Käsefondue

Je nach Region werden Käsefondues in der Schweiz gerne auch in unterschiedlichen, regionalen Variationen zubereitet. Ein Beispiel für eine regionale Variation ist das Appenzeller Fondue, welches zu 100% aus Appenzeller Käse zubereitet wird. Eine beliebte Käsemischung in der Ostschweiz hingegen besteht aus 1/3 Greyerzer, 1/3 Appenzeller und 1/3 Tilsiter. Im Bereich Genf ist eine Mischung aus 2/3 Greyerzer und 1/3 Raclettekäse üblich.

Obwohl man die Käsemischung bei der Zubereitung erhitzt, verbleiben doch Reste des verwendeten Alkohols im Fondue. Wer ein alkoholfreies Käsefondue geniessen möchte, kann daher auf Süßmost oder Brühe ausweichen. Wichtig hierbei ist die zusätzliche Verwendung von Zitronensaft, welcher verhindern soll das die Käsemischung zäh wird. Inzwischen bieten einzelne Hersteller von Fondue-Käsemischungen aber auch alkoholfreie und laktosefreie Käsemischungen an.

3. Die Zubereitung eines Käsefondues

Zunächst wird der Fonduetopf mit einer halben Knoblauchzehe ausgerieben – das sorgt für einen würzigen und kräftigen Geschmack. Anschliessend den Weißwein in den Topf geben und erwärmen. Nun wird die Käsemischung – nach und nach – mit einem Kochlöffel vorsichtig untergerührt. Ist der Käse im Topf, wird er einmal kurz aufgekocht. Das Kirschwasser mit der Maisstärke glatt rühren, hinzugeben und nochmals kurz aufkochen lassen – ständiges rühren nicht vergessen damit nichts anbrennt! Ist die Käsemischung glatt und geschmeidig ist das Käsefondue fertig und kann auf dem Rechaud serviert werden.

Fertigmischungen werden vorsichtig im Fonduetopf erhitzt und nach belieben individuell mit Knoblauch oder Pfeffer verfeinert. Inzwischen bieten einige renommierte Hersteller sehr leckere Käse-Fertigmischungen im Handel an, welche jedoch meist nur saisonal verfügbar sind. Grundsätzlich sollte man bei Käsemischungen je Person etwa 200-300 Gramm Käse einplanen.

Im Handel wird auch spezielles Raclette & Fondue Gewürz angeboten mit dem man sein Fondue bei der Zubereitung oder nach dem Eintunken verfeinern kann. Übrigens: Traditionell serviert man zum Käsefondue natürlich kleine Brotwürfel aus Weißbrot, welches entweder geschnitten oder gerupft wird (der Profi achtet auf etwas Kruste an jedem Brotwürfel). Ganz frisches Brot ist weniger geeignet für Käsefondue, viel besser ist ein knackiges Brot vom Vortag. In der Schweiz kann man sogar gelegentlich spezielles Fonduebrot beim Bäcker kaufen oder vorbestellen. Wer es lieber brotlos mag, serviert zum Fondue feine Pellkartoffeln oder klein geschnittenes Gemüse. Traditionellerweise wird zum Käsefondue ein trockener Weißwein oder Tee getrunken.

4. Käsefondue: Tipps & Tricks

Wenn die Käsemasse zu dickflüssig ist, kann man vorsichtig etwas Natron hinzugeben – das Natron setzt etwas Kohlensäure frei und macht so das Fondue leichter, luftiger und somit bekömmlicher.

Am Boden des Caquelon bzw. am Boden des Fonduetopfs entsteht ganz langsam das sogenannte „Crouton“. Diese leckere Käsekruste wird auch gerne als „Nonne “ oder „Großmutter“ bezeichnet. Die Käsekruste kann zum Schluss vorsichtig aus dem Caquelon herausgekratzt werden. Echte Käsefondue-Profis verrühren den Rest ( ca. 1/5 der übrigen Käsemischung ) des Käsefondues mit etwas Kirschwasser und Eigelb für ein besonders kräftiges Geschmackserlebnis zum Schluss.

5. Geschichten & Legenden

Man sagt, dass Käsefondue soll von Sennen bzw. von Hirten erfunden worden sein. Oftmals auf einer abgelegenen Alp von der Außenwelt abgeschnitten, entwickelten die Sennen aus den zur Verfügung stehenden Nahrungsmitteln im Laufe der Zeit unterschiedliche Rezeptvarianten. Auf einer Alp hatte ein Senner natürlich stets „Käse & Brot“ zur Verfügung. Auch wenn man von einer Legende ausgeht, macht diese Legende natürlich durchaus Sinn.

Wahrscheinlicher ist jedoch, dass Käsefondues von Mönchen erfunden wurde, da diese in der Fastenzeit keine feste Nahrung zu sich nehmen durften. Durch das Schmelzen von Käse wurde der Hunger gestillt ohne die Fastenregeln zu brechen.

Letztendlich ist die Herkunft des Käsefondues jedoch leider unklar. Das Käsefondue ist übrigens etwa seit 1950 ein Nationalgericht in der Schweiz. Mit fertigen Käsemischungen begann ab etwa 1980 der Siegeszug des Käsefondues in Deutschland. Was Schweizer übrigens so gut wie niemals tun würden: Käsefondue in einem Restaurant essen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Käsefondue » Vergleich & Test » Fragen-Navigator ( FAQ )

Frage ❶ | Welcher Fonduetopf eignet sich am besten für Käsefondue ?

Für klassisches Käsefondue sind Fonduetöpfe aus Keramik am besten geeignet, da diese für eine perfekte Wärmeverteilung und für eine ideale Wärmespeicherung sorgen. Käsefondues können grundsätzlich auch in Fonduetöpfen aus Edelstahl bzw. aus Metall zubereitet werden, hier muss man jedoch die Temperatur genau überwachen damit das Käsefondue nicht anbrennt.

Frage ❷ | Welchen Wein trinkt man zu einem Käsefondue ?

Viele Käsefondue-Liebhaber trinken zu Käsefondue am liebsten einen möglichst milden und trockenen Weisswein. In der Schweiz wird oftmals ein Heida oder Chasselas zum Käsefondue getrunken. Sehr gut passen jedoch auch Sauvignon Blanc, Grauburgunder oder ein trockener Riesling.

Frage ❸ | Was kann man alles in Käsefondue dippen ?

Perfekt eignen sich für Käsefondue kleingeschnittene oder gezupfte Brotwürfel. Sehr beliebt ist auch knackiges Baguette. Sehr gut lassen sich jedoch auch verschiedene Gemüse- und Obstsorten dippen. Sehr gut zum Dippen im Käsefondue eignen sich Äpfel, Birnen, Ananas, kleine Mini-Maiskolben oder Gurken.

Frage ❹ | Wozu benötige ich Kirschwasser bei einem Käsefondue ?

Zunächst einmal ist Kirschwasser im Käsefondue eindeutig kein Muss. Ein Fondue ohne Alkohol schmeckt natürlich genauso lecker wie ein Käsefondue mit Alkohol. Kirschwasser wird im Käsefondue verwendet um dem Fondue eine ganz besondere geschmackliche Note zu verleihen. Echte Käsefondue-Profis vermischen die am Boden des Fonduetopfs entstehende Käsekruste für ein ganz besonderes Geschmackserlebnis mit einem Schuss Schnaps.

Hallo, ich bin Albert. Ich habe diesen Käsefondue Vergleich & Test für Sie durchgeführt.

Bei bestn.de beschäftige ich mich schwerpunktmässig mit Vergleichen in den Kategorien Haushalt, Baumarkt und Elektronik.

Bei Verbesserungsvorschlägen erreichen Sie mich gerne direkt unter albert@bestn.de

Dieser Artikel enthält Produkt-Links bzw. sogenannte Provisions-Links/ Affiliate-Links,
welche jeweils mit einem Pfeilsymbol bzw. mit „ „ gekennzeichnet sind.
Mehr Informationen zum Thema Produkt-Links finden Sie hier.

Als Amazon®-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Bildnachweise:
Beitragsbild » freepik.com / Freepik • Header-Bild ( 1 Bild ) + Produktbilder ( 7 Bilder ) » amazon®-Partnerprogramm • Video » YouTube® / Cookswiss

( nach Reihenfolge der im Vergleich verwendeten Bilder/Videos sortiert )