ⓘ Das Serviceangebot von bestn.de ist für Sie selbstverständlich kostenfrei. Wir verlinken auf ausgewählte Partner & Onlineshops von welchen wir ggf. eine Provision bzw. Vergütung erhalten. Alle mit einem „ „ gekennzeichneten Produkt-Links auf unserer Seite sind Provisions-Links bzw. sogenannte Affiliate-Links. > Mehr Infos
Home ELEKTRONIK Bester Staubsauger Vergleich & Test | 2021

Bester Staubsauger Vergleich & Test | 2021

by Albert

Staubsauger Vergleich & Test

Der Staubsauger ist eindeutig eines der am häufigsten genutzten Haushaltsgeräte in unserem Alltag. Die Auswahl an Staubsaugern unterschiedlicher Hersteller ist riesig – vom leistungsstarken Markenstaubsauger bis hin zum durchaus überzeugenden und günstigen Staubsauger eines eher unbekannten Herstellers ist alles im Handel erhältlich.

Wir haben in unserem Staubsauger Vergleich & Test ein paar der beliebtesten Staubsauger etwas genauer unter die Lupe genommen.

VERGLEICHSSIEGER
BESTSELLER
PREISSIEGER

Hersteller

Philips

Rowenta

AmazonBasics

Miele

AmazonBasics

Typ

Beutelloser Staubsauger

Beutelloser Staubsauger

Beutelloser Staubsauger

Klassischer Staubsaugerbeutel

Beutelloser Staubsauger

Preiskategorie

★★

★★

★★★★

Unsere Bewertung

Sterne bei amazon®

4.4/5
4.2/5
4.3/5
4.8/5
4.3/5

Fazit der Redaktion

Unser Staubsauger Vergleichssieger ist ein leistungsstarker und preisgünstiger Marken-Staubsauger des bekannten Herstellers Philips.

Unser Staubsauger Bestseller ist ein sehr beliebter und leistungs-starker Staubsauger des Herstellers Rowenta. Dieser Staubsauger ist bei Verbrauchern sehr beliebt.

Der bei Konsumenten sehr beliebte Staubsauger der Amazon Eigenmarke AmazonBasics überzeugt durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis und viele tolle Bewertungen.

Der Premium-Staubsauger des bekannten Markenherstellers Miele besticht durch tolle Produktfeatures und nicht zuletzt durch viele sehr positive Kundenstimmen.

Unser Staubsauger Preissieger ist ein preisgünstiger Staub-sauger der Eigenmarke AmazonBasics. Ein leistungsstarker und sehr beliebter Staubsauger.

Leistung

900 Watt

750 Watt

700 Watt

890 Watt

700 Watt

Staubvolumen

1,5 Liter

1,5 Liter

1,5 Liter

4,5 Liter

1,5 Liter

Lautstärke

79 dB

79 dB

78 dB

77 dB

78 dB

Beutelloser Staubsauger

HEPA-Filter

Kabelaufwicklung

Produktfeatures

+ Bester Staubsauger VERGLEICHSSIEGER

+ Beutelloser Staubsauger mit 900 Watt Leistung

+ Markenprodukt eines bekannten Herstellers

+ Bester Staubsauger BESTSELLER

+ Beutelloser Staubsauger mit 750 Watt Leistung

+ Markenprodukt eines bekannten Herstellers

+ Kostengünstig & Leistungsstark

+ Beutelloser Staubsauger mit 700 Watt Leistung

+ Staubsauger von AmazonBasics

+ Premium-Staubsauger

+ Klassischer Staubsauger mit Staubsaugerbeutel

+ Markenprodukt eines bekannten Herstellers

+ Bester Staubsauger PREISSIEGER

+ Beutelloser Staubsauger mit 700 Watt Leistung

+ Staubsauger von AmazonBasics

Staubsauger Vergleich VERGLEICHSSIEGER

Unser Bester Staubsauger VERGLEICHSSIEGER ist ein leistungsstarker und hochwertiger Staubsauger des bekannten Markenherstellers Philips mit 900 Watt Leistung. Unser Vergleichssieger ist ein bei Nutzern sehr beliebter und sehr praktischer Staubsauger ohne Beutel. Bei diesem beutellosen Staubsauger kauft man Markenqualität und ausgereifte Markentechnik zu einem angemessenen Preis.

Staubsauger Vergleich PREISSIEGER

Unser Bester Staubsauger PREISSIEGER ist ein starker und preisgünstiger Staubsauger von AmazonBasics mit einer Leistung von 700 Watt. Auch unser Preissieger ist ein komfortabler und beutelloser Staubsauger mit einem Staubvolumen von 1,5 Litern Fassungsvermögen. Die Produkte aus der AmazonBasics-Serie sind bei Nutzern sehr beliebte Produkte mit einem tollen und überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Staubsauger Vergleich & Test » Vergleichs-Navigator

1. Bester Staubsauger: das richtige Modell für Deine Bedürfnisse

Der Staubsauger ist eines der am häufigsten genutzten Haushaltsgeräte und absolut praktisch. Wenn Du auf der Suche nach einem neuen Staubsauger bist, solltest Du nach einem Modell suchen, dass Deine persönlichen Ansprüche optimal erfüllt. So kannst Du sicher sein, dass der Staubsauger Dir auch dauerhaft und effektiv eine Hilfe ist.

Die verschiedenen Staubsaugervarianten

  • Der klassische Staubsauger ist der Bodenstaubsauger mit Kabel. Du bekommst ihn in unterschiedlichen Größen, Saugstärken und mit verschiedenen Systemen. Bodenstaubsauger haben in der Regel im Vergleich die kräftigste und gründlichste Saugleistung.
  • Akkusauger als Stielstaubsauger sind das kabellose Pendant zum klassischen Bodensauger und lassen sich teilweise auch schnell zu einem Handstaubsauger umfunktionieren. Die Sauger mit einem Akku sind schnell einsatzbereit, handlich und nehmen beim Verstauen wenig Platz ein.
  • Handstaubsauger sind ideal für kleine Flächen, Krümel auf dem Frühstückstisch oder das Reinigen von Zwischenräumen. Diese kleinen und handlichen Sauger gibt es meist mit Akku. Teilweise sind sie aber auch mit Kabel erhältlich.
  • Staubsaugerroboter erfreuen sich einer zunehmenden Beliebtheit. Sie arbeiten eigenständig und können bei der täglichen Reinigung des Fußbodens sehr nützlich sein. Zwar ersetzten sie den Bodensauger nicht vollständig, sind aber gut geeignet, um täglich anfallenden Schmutz wie Tierhaare gründlich zu entfernen. Auch für Hausstauballergiker sind die kleinen Roboter eine gute Wahl.

Kaufkriterien bei der Auswahl eines klassischen Bodenstaubsaugers

Wenn Du Dir einen Staubsauger kaufen möchtest, ist es ratsam folgende Aspekte zu berücksichtigen.

Die Saugleistung

Die Saugleistung wird meist automatisch mit der angegebenen Wattzahl gleichgesetzt. Dies ist aber nicht richtig, denn auch ein Staubsauger mit einer geringeren Wattleistung kann eine gute Saugleistung erreichen. Neben der elektrischen Leistung des Staubsaugers, die sich in der angegebenen Wattzahl widerspiegelt, ist auch die Motorleistung ein wichtiger Faktor, der Einfluss auf die Saugleistung hat. Daneben ist zudem das Zusammenspiel der Düsen- und Rohrkonstruktion für die Saugleistung des Geräts mitverantwortlich. Auch ein defekter oder verstopfter Filter oder ein voller Staubsaugerbeutel können die Saugleistung verschlechtern. Achte deshalb neben der angegebenen Wattzahl beim Kauf auch auf die Motorleistung und den Aufbau des Geräts. Wenn Du den Filter und den Beutelinhalt nicht ständig überprüfen willst, kannst Du auf Modelle zurückgreifen, die dies eigenständig anzeigen.

Stromverbrauch

Die Wattzahl zeigt den Stromverbrauch Deines Staubsaugers an. Idealerweise wählst Du der Umwelt zuliebe ein Gerät der Energieeffizienzklasse A.

Die Lautstärke des Geräts

Einige Staubsauger verfügen über eine gute Saugleistung sind aber dafür ziemlich laut. Vor allem wenn Du häufig abends oder frühmorgens saugst, solltest Du einen Sauger bevorzugen, der besonders leise arbeitet. Geräte mit unter 70 dB gelten als geräuscharm. Wenn Du oder Deine Familienmitglieder oder auch Deine Haustiere besonders lärmempfindlich sind, ist ein leiser Staubsauger ebenfalls eine gute Wahl.

Eine gute Handhabung des Staubsaugers

Damit Du mit dem Sauger effektiv und möglichst ohne großen Kraftaufwand arbeiten kannst, sollte er sich einfach handhaben lassen und nicht zu schwer sein. Auch die Länge des Kabels und der Saugdüse beeinflussen den Bedienungskomfort des Geräts. Gerade bei großen und hohen Räumen sollte das Kabel entsprechend lang sein und der Sauger gegebenenfalls über ein Teleskopsaugrohr verfügen.

Ein gutes Filtersystem

Ein gutes Filtersystem Deines Staubsaugers sorgt dafür, dass der eingesaugte Staub im Sauger bleibt und nicht wieder über die Abluft in den Raum gelangt. Gelangt der Staub durch die Abluft wieder in den Raum, belastet dies nicht nur bei Allergikern die Atemwege. Aus diesem Grund sollte das Filtersystem Deines Saugers im Inneren mindestens über eine doppelte Wand verfügen.

2. Bodenstaubsauger: Vor- und Nachteile im Überblick

Hier ein kleiner Überblick über die Vor- und Nachteile des klassischen Bodenstaubsaugers mit Stromkabel:

Vorteile

+ kabelbetrieben und dadurch mit einer gut regulierbaren und starken Saugleistung versehen

+ geeignet für jeden Bodenbelag

+ saugt sowohl Staub als auch größere Dreckpartikel zuverlässig auf

+ mit verschiedenen Düsen und Aufsätzen ausgestattet, mit denen auch schwer zu erreichende Stellen gereinigt werden können

+ die Länge der Saugdüse macht es möglich auch Spinnweben an der Wand aufzusaugen oder im Falle eines Teleskoprohrs auch die Decke zu reinigen

+ großer Staubbeutel, der nicht allzu häufig gewechselt werden muss

Nachteile

der Kabelbetrieb schränkt den Aktionsradius des Saugers ein

das Kabel kann sich verheddern

meist sehr lautstark

nimmt verhältnismäßig viel Platz beim Verstauen ein

3. Beste Staubsauger: mit Beutel oder lieber ohne?

Eine der wichtigsten Fragen, die Du Dir vor dem Kauf eines neuen Bodenstaubsaugers stellen solltest, ist die, ob Du ein Gerät mit oder ohne Beutel bevorzugst. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile.

Staubsauger mit Beutel

Beutelstaubsauger haben zum Schutz des Motors als Auffangbehälter für den Schmutz einen Beutel und sind zudem noch mit einem Filter ausgestattet. Achte bei diesen Modellen immer darauf, dass der Beutel während des Saugens korrekt eingesetzt ist. Wichtig ist bei Beutelstaubsaugern, dass der Luftstrom im Sauger frei fließt. Aus diesem Grund müssen der Beutel und die Filter aus einem Material sein, das Luft durchlässt. Nur dann gelangt die Luft auch frei in den Luftfilter, der die letzten feinen Schmutzpartikel auffängt bevor die Luft danach wieder in den Raum geleitet wird.

Beutelstaubsauger, bei denen der Staubbeutel für die Entsorgung verschlossen wird, sind ideal für Allergiker. Ein weiterer Vorteil dieser Modelle liegt darin, dass die Beutel eine relativ große Auffanggröße aufweisen und deshalb nicht so oft gewechselt werden müssen. Allerdings musst Du bei dieser Staubsaugervariante Beutel und Filter regelmäßig ersetzen. Ein weiterer Nachteil ist die Umweltbelastung durch die Entsorgung der Beutel.

Staubsauger ohne Beutel

Der Mechanismus des Aufsaugens bei diesen Modellen geschieht wie bei Beutelstaubsaugern mit Unterdruck, der dafür sorgt, dass Staub und Dreck in das Gerät gezogen werden. Im Gegensatz zum Beutelstaubsauger setzen Geräte ohne Beutel den Staub im Inneren aber in Bewegung. Dadurch entsteht ein Zyklon, also ein starker Wirbel, der die aufgesaugten Schmutzpartikel zum Rand drängt. Da diese Schmutzpartikel schwerer als Luft sind, fallen sie dann bedingt durch die Fliehkraft in den Auffangbehälter des Saugers. Die so gesäuberte Luft wird im Anschluss wieder zurück zur Mitte des Wirbels gezogen und dann entweder ein weiteres Mal gereinigt (Mehrfach-Zyklon-Sauger) oder direkt wieder an den Raum abgegeben (Einfach-Zyklon-Sauger). Multi-Zyklon-Sauger säubern die aufgesaugte Luft aber nicht zwingend besser, da viele Einfach-Zyklon-Sauger über einen weiteren Abluftfilter verfügen.

Staubsauger ohne Beutel haben den Vorteil, dass Du keine Beutel oder Motorfilter nachkaufen musst, was praktisch ist und Geld spart. Auch die Umwelt schonst Du mit einem beutellosen Staubsauger mehr, da Du nur den Behälter leerst und nicht zusätzlichen Müll wie einen Beutel entsorgen musst. Allerdings wird beim Entleeren des Schmutzbehälters wiederum viel Staub aufgewirbelt, was unangenehm und für Allergiker schädlich ist. Ein weiterer Nachteil dieser Geräte liegt darin, dass Du den Behälter aufgrund der geringeren Auffanggröße häufiger leeren und säubern musst, damit keine unangenehmen Gerüche entstehen.

4. Bester Akku-Staubsauger: wendige Geräte für zwischendurch

Im Gegensatz zum kabelbetriebenen Bodensauger, sind akkubetriebene Sauger wesentlich wendiger und haben einen hohen Aktionsradius. Sie sind schnell griffbereit und flexibel einsetzbar. Mittlerweile können einige Modelle der Akkusauger auch von der Leistungsstärke durchaus mit den klassischen Bodenstaubsaugern mithalten. Vor allem auf Teppichböden weisen die Geräte eine gute Saugleistung auf. Auch Tierhaare entfernen die Sauger meist sehr gut, denn Sie sind mit einer Elektrodüse versehen, die mit einer rotierenden Bürste ausgestattet ist. Ein weiterer Vorteil: Sie lassen sich recht platzsparend verstauen. Allerdings ist die Akkulaufzeit vieler Geräte nur gering, sodass oft nur rund eine Viertelstunde lang gesaugt werden kann. Hinzu kommt die verhältnismäßig lange Ladezeit des Akkus, die in der Regel 2 bis 4 Stunden beträgt. Ein weiterer Nachteil der Akkusauger ist das Auffangen des Staubs in einer Box am Sauger. Diese ist schnell voll und das Entleeren der Box wirbelt meist wieder viel Staub auf. Viele Akkus-Sauger verfügen zudem über ein schlechtes Staubrückhaltevermögen, sodass ein Teil des eingesaugten Staubs wieder entweicht. Auch von der Lautstärke her sind Akku-Staubsauger oft deutlich höher als beim klassischen Bodenstaubsauger.

Für wen lohnt sich die Anschaffung eines Akkusaugers?

Ein Akku-Staubsauger ist eine tolle Alternative zum kabelbetriebenen Bodenstaubsauger für zwischendurch. Wenn Du den Sauger immer mal wieder für das Saugen der Küche oder in einer kleinen Wohnung benötigst, kann der flexible Sauger mit Akku eine gute Lösung für Dich sein. Bei größeren Wohnungen mit vielen Räumen reicht die Akkulaufzeit der meisten Geräte nicht aus, um effektiv den gesamten Wohnungsboden zu reinigen.

5. Bester Handstaubsauger

Handstaubsauger sind praktische Helfer, wenn Du schnell die Krümel vom oder unterm Frühstückstisch entfernen willst, Kissen von Tierhaaren befreien möchtest oder auch die Polster Deines Autos absaugen willst. Die kleinen Sauger sind schnell zur Hand und sofort einsatzbereit. So ersparst Du Dir bei kleineren Saugaktionen die Zuhilfenahme eines schweren und unhandlichen Bodensaugers. Wenn Du einen Handstaubsauger in der Wohnung nutzt, kannst Du ihn in der Regel schnell mit einer Wandhalterung griffbereit und platzsparend anbringen. Es gibt aber auch Modelle mit einer Bodenladestation.

Neben den Akku-Handstaubsaugern erhältst Du im Handel auch Geräte die per Kabel ans Stromnetz angeschlossen werden. Sauger im Kleinformat für Dein Auto werden normalerweise Mithilfe eines KFZ-Adapters am Zigarettenanzünder angeschlossen. Die Ladezeit der Akku-Handstaubsauger beträgt bei den meisten Modellen 4-8 Stunden. Die Saugdauer einer Akkuladung liegt bei circa 25 Minuten. Da viele Geräte bei voller Akkuladung vor allem in den ersten 10 Minuten die stärkste Saugkraft aufweisen, solltest Du besonders schmutzige Stellen gleich am Anfang absaugen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Staubsauger Vergleich & Test » Fragen-Navigator ( FAQ )

Frage ❶ | Wie viel kostet ein guter Staubsauger ?

Ein guter und leistungsstarker Staubsauger muss nicht unbedingt teuer im Anschaffungspreis sein. Allerdings findet man auf der anderen Seite bei auffällig billigen Staubsaugern selten eine übezeugende Leistung und eine zufriedenstellende und langlebige Qualität. Wer einen neuen Staubsauger anschafft sollte daher nicht nur auf den Preis, sondern in erster Linie auf Leistung und Qualität achten. Marken-Staubsauger bekannter Hersteller sind bereits für etwa rund 100 € erhältlich. Leistungsstarke Staubsauger von eher unbekannten Herstellern werden bereits zwischen 60 € und 80 € angeboten.

Frage ❷ | Wie viel Watt sollte ein Staubsauger haben ?

Wir sind im Rahmen unseres Staubsauger Vergleich & Test zum Ergebnis gekommen, dass ein leistungsfähiger Staubsauger eine Leistung von mindestens 700 Watt haben sollte. Staubsauger mit einer Leistung im Rahmen von etwa 700 Watt verfügen nicht nur über eine tolle Leistung für den täglichen Einsatz, sondern Staubsauger mit etwa 700 Watt werden auch meist kostengünstig angeboten und sind hierdurch bei überzeugender Leistung erschwinglich im Anschaffungspreis.

Frage ❸ | Was ist ein beutelloser Staubsauger ?

Ein beutelloser Staubsauger fängt – wie der Name bereits vermuten lässt – den eingesaugten Staub in einem waschbaren Staubbehälter auf. In erster Linie spart man sich bei beutellosen Staubsaugern den ständigen und langfristig durchaus kostenintensiven Nachkauf von Staubsaugerbeuteln. Ein beutelloser Staubsauger hat jedoch auch den klaren Vorteil, dass dieser bei relativ vollem Staubbehälter deutlich weniger an Saugkraft verliert als klassische Staubsauger mit Beutel. Ausserdem sind beutellose Staubsauger deutlich besser für Allergiker geeignet als Staubsauger mit Staubsaugerbeutel. Der Auffangbehälter eines beutellosen Staubsaugers kann schnell und einfach aus dem Staubsauger genommen und unter fließendem Wasser gereinigt werden.

Frage ❹ | Welcher Staubsauger bei Tierhaaren ?

Im Rahmen unseres Staubsauger Vergleich & Test ist uns immer wieder aufgefallen, dass sich beutellose Staubsauger aufgrund der leichteren Reinigung des Staub-Auffangbehälters deutlich besser für Tierhaare bzw. für Hundehaare oder Katzenharre eignen. Beutellose Staubsauger verlieren außerdem etwas weniger Leistung – wenn der Auffangbehälter einmal relativ voll sein sollte – als klassische Staubsauger mit Staubbeutel. Wir würden daher bei Tierhaaren eher zu einem beutellosen und pflegeleichten Staubsauger raten.

Frage ❺ | Wie viel Geld sollte man für einen Staubsauger ausgeben ?

Gute und leistungsstarke Staubsauger müssen nicht zwangsläufig teuer sein. Natürlich haben besonders leistungsstarke Marken-Staubsauger bekannter Markenhersteller ihren Preis, aber auch preisgünstige Staubsauger von weniger bekannten Herstellern können durchaus – bei günstigem Anschaffungspreis – überzeugen. Tolle Marken-Staubsauger bekannter Hersteller sind bereits ab etwa 100 € erhältlich. Leistungsstarke Staubsauger von weniger bekannten Herstellern wie z.B. von AmazonBasics werden bereits zwischen etwa 60 € und 80 € angeboten.

Hallo, ich bin Albert. Ich habe diesen Staubsauger Vergleich & Test für Sie durchgeführt.

Bei bestn.de beschäftige ich mich schwerpunktmässig mit Vergleichen in den Kategorien Haushalt, Baumarkt und Elektronik.

Bei Verbesserungsvorschlägen erreichen Sie mich gerne direkt unter albert@bestn.de

Dieser Artikel enthält Produkt-Links bzw. sogenannte Provisions-Links/ Affiliate-Links,
welche jeweils mit einem Pfeilsymbol bzw. mit „ „ gekennzeichnet sind.
Mehr Informationen zum Thema Produkt-Links finden Sie hier.

Als Amazon®-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Bildnachweise:
Beitragsbild » freepik.com / Freepik • Header-Bild ( 1 Bild ) + Produktbilder ( 7 Bilder ) » amazon®-Partnerprogramm • Video » YouTube® ( Nocookie-Video ) / Pduesp

( nach Reihenfolge der im Vergleich verwendeten Bilder/Videos sortiert )