ⓘ Das Serviceangebot von bestn.de ist für Sie selbstverständlich kostenfrei. Wir verlinken auf ausgewählte Partner & Onlineshops von welchen wir ggf. eine Provision bzw. Vergütung erhalten. Alle mit einem „ „ gekennzeichneten Produkt-Links auf unserer Seite sind Provisions-Links bzw. sogenannte Affiliate-Links. > Mehr Infos
Home ELEKTRONIK Bester Oberhitzegrill | 2020

Bester Oberhitzegrill | 2020

by alb_nm83

Mit einem Oberhitzegrill kannst du deinem Steak so richtig schön einheizen! Ein Oberhitzegrill produziert anhand eines leistungsstarken Keramikbrenners über deinem Steak eine extrem hohe Hitze von etwa 800 Grad. Durch die extreme Hitze beginnt nach nur wenigen Sekunden ein komplexer Bräunungsvorgang, welcher für extrem zarte, besonders saftige und unglaublich knusprige Steaks in Restaurantqualität sorgt. Oberhitzegrills sind besonders ausgereifte Hochtemperaturgrills mit denen selbst Hobbygriller in nur wenigen Minuten Steaks in Profiqualität auf den Tisch zaubern.

Wir haben in unserem Oberhitzegrill-Vergleich ein paar der besten Oberhitzegrills unter die Lupe genommen !

VERGLEICHSSIEGER
BESTSELLER
PREISSIEGER

Hersteller

HEIMWERT

intergrill

GOURMETmaxx

Tepro

ACTIVA

Typ

Grillator Pro

STEAKGELINGER Pure

Beef Maker XL

Toronto

Steakmaschine

Betriebstemperatur

800° Oberhitzegrill

800° Oberhitzegrill

800° Oberhitzegrill

800° Oberhitzegrill

800° Oberhitzegrill

Betriebsart

Gas-Oberhitzegrill

Gas-Oberhitzegrill

Gas-Oberhitzegrill

Gas-Oberhitzegrill

Gas-Oberhitzegrill

Preiskategorie

★★★★★

★★★

★★★

★★

★★

Unsere Bewertung

Sterne bei amazon®

5/5
4.6/5
4.1/5
4.3/5
4.6/5

Fazit der Redaktion

Unser Vergleichssieger überzeugt durch eine riesige Grillfläche die auch genügend Platz für XL-Steaks bietet. Nach der Zündung ist dieser Grill nach wenigen Minuten auf 800 Grad Spaßtemperatur.

Unser Bestseller ist in verschiedenen Versionen und in verschiedenen Größen erhältlich – vom Gasgrill bis zum Elektro-grill. Die Oberhitzegrills dieses Herstellers haben viele tolle Bewertungen.

Auch dieser Oberhitzegrill bietet eine XL-Grillfläche für XL-Steaks und zwei verbaute Keramikbrenner mit einer Maximal-temperatur von bis zu 800 Grad. Viele zufriedene Käufer toppen diesen Grill.

Dieser Gas-Oberhitzegrill bietet ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein idealer Grill für den Hobbygriller mit einem tollen Preis und vielen zufriedenen und positiven Kundenstimmen.

Unser Oberhitzegrill-Preissieger bietet einen fast schon unschlagbaren Preis. Verfügbar ist dieser Grill in unterschiedlichen Versionen. Zufriedene Kundenstimmen runden diesen Oberhitzegrill ab.

Produktabmessungen
( B x T x H ) 

ca. 36,5 x 53,5 x 43,0 cm

ca. 23,0 x 43,5 x 38,0 cm

ca. 53,0 x 49,0 x 32,0 cm

ca. 23,0 x 56,0 x 40,5 cm

ca. 22,0 x 53,0 x 37,0 cm

Gehäusematerial

Edelstahl

Edelstahl

Edelstahl

Edelstahl

Edelstahl

Heizelement

Keramik

Keramik

Keramik

Keramik

Keramik

Elektrische Zündanlage

Zündungstyp

Piezozündung

Elektrozündung

Piezozündung

Piezozündung

Piezozündung

Normale Gasflasche

Betrieb im Außenbereich

Geeignet für XL-Steaks

Lieferung mit Zubehör

Produktfeatures

+ Bis zu 860 Grad Grilltemperatur

+ Elektrische Piezozündung

+ Riesige Grillfläche für XL-Steaks ( z.B. Tomahawk )

+ 800 Grad Grilltemperatur

+ Elektrozündung mit Batterien

+ Dieser Beststeller ist in verschiedenen Versionen erhältlich ( z.B Elektro )

+ 800 Grad Grilltemperatur

+ Elektrische Piezozündung

+ Riesige Grillfläche für XL-Steaks ( z.B. Tomahawk )

800 Grad Grilltemperatur

+ Elektrische Piezozündung

+ Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis

+ 800 Grad Grilltemperatur

+ Elektrische Piezozündung

+ Preissieger mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis

Oberhitzegrill VERGLEICHSSIEGER

Unser Oberhitzegrill VERGLEICHSSIEGER ist ein mehr als überzeugender Hochtemperaturgrill mit riesiger XL-Grillfläche für XL-Steaks wie z.B. Tomahawk-Steaks. Unser Vergleichssieger bietet eine tolle Verarbeitung, ein wunderbares Design aus Edelstahl und eine elektrische Piezozündung. Dieser Oberhitzegrill ermöglicht das flexible Grillen auf 5 Grillhöhen. Geliefert wird unser Vergleichssieger mit Druckminderer, Edelstahl-Grillrost mit Rosthebern sowie einer Edelstahl-Auffangschale.

Oberhitzegrill PREISSIEGER

Unser Oberhitzegrill PREISSIEGER bietet einen fast schon unschlagbaren Preis und ein wirklich tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Aufgrund des günstigen Preises ist dieser Oberhitzegrill ideals als Grill für Oberhitzegrill-Einsteiger oder als Zeitgerät nur für Steaks. Dieser Grill bietet einen stufenlos regelbaren Keramikbrenner, eine elektrische Piezozündung sowie ein pflegeleichtes Edelstahl-Gehäuse. Abgerundet wird dieser Hochtemperaturgrill von vielen positiven Käuferstimmen.

Bester Oberhitzegrill • Vergleichs-Navigator

1. Der Oberhitzegrill: Mach richtig Hitze über´s Steak !

Ein Oberhitzegrill erzeugt anhand eines regelbaren Keramikbrenners direkt über dem Grillgut bzw. direkt über dem Steak, in nur wenigen Minuten nach der Zündung, eine Grill-temperatur von etwa 800 Grad. Aufrund der extrem hohen Hitze – von sogar bis zu 850 Grad ( je nach Hersteller / Modell ) – bezeichnet man Oberhitzegrills daher gerne auch als Hochtemperaturgrills oder als Hochleistungsgrills. Alle Bezeichnungen treffen natürlich mehr als zu, da ein Oberhitzegrill so richtig Hitze über´s Steak macht. Oberhitzegrills werden zwar schon seit vielen Jahren in der Gastronomie ( z.B. zum schnellen Überbacken von Speisen ) verwendet, doch erst seit ein paar Jahren sind besonders kompakt konzipierte, erschwingliche und in Sekunden einsatzbereite Oberhitzegrills für Hobbygriller auf dem Markt verfügbar.

Bei einem Oberhitzegrill wird das Steak für nur wenige Minuten in einem kleinen – und übrigens flexibel höhenverstellbaren – Abstand direkt unter dem Keramikbrenner des Grills platziert, in nur wenigen Sekunden unter dem Keramikbrenner schliesst sich die Oberfläche des Steaks und der sogenannte “ Maillard-Prozess “ beginnt. Die Maillard-Reaktion ist hierbei einfach und salopp gesprochen nichts anderes als eine Bräunungsreaktion unter hoher Hitze, welche eigentlich grundsätzlich bei der Zubereitung anderer Lebenmittel im Prinzip gleich abläuft. Einige Hobbygriller bezeichnen diesen Prozess übrigens – nicht ganz zutreffend – gerne auch als “ Karamellisierung „. Ganz klar: Wer perfekt zubereitete Steaks liebt und gerne in hochwertige Steaks bzw. in hochwertiges Fleisch investiert, der landet definitiv irgendwann bei einen Oberhitzegrill für Zuhause.

Für die braune Kruste eines mit einem Oberhitzegrill zubereiteten Steaks ist fast ausschliesslich die Maillard-Reaktion verantwortlich – und genau diese Reaktion bzw. dieses Prinzip machen sich Oberhitzegrills zunutze. Mit einem Oberhitzegrill lässt sich in nur wenigen Minuten ein ungewöhnlich leckeres, saftiges und ein besonders aromenreiches Steak grillen. Der oben beschriebene Maillard-Effekt läuft grundsätzlich auch bei der Zubereitung anderer Lebenmittel ( wie z.B. bei der regulären Zubereitung von Fleisch im Backofen ) ab, allerdings dauert dieser Prozess bei der regulären Zubereitung unter geringerer Hitze normalerweise deutlich länger. So braucht ein leckerer Braten mit knackiger Kruste im Backofen mehr als eine Stunde, unter dem Oberhitzegrill gelingt die aromenreiche und knackige Kruste eines Steaks unter hoher Temperatur bei etwa 800 Grad in nur wenigen Sekunden.

Oberhitzegrills werden inzwischen in verschiedenen Varianten, in unterschiedlichen Größen und natürlich auch in verschiedenen Preisklassen angeboten. Unter dem aktuell sehr großen Angebot an Oberhitzsgrills unterschiedlicher Varianten und Preisklassen wird sicherlich jeder Hobbygriller – und natürlich auch der ein oder andere Grillprofi – relativ schnell fündig. Ach ja, nahezu alle auf dem Markt erhältlichen Oberhitzegrills sind übrigens Gasgrills. Für den Betrieb dieser Gas-Oberhitzegrills benötigt man lediglich eine normale bzw. eine handelsübliche Propangasflasche mit Druckminderer ( Druckminderer ist meist im Lieferumfang enthalten ).

Die meisten der angebotenen kleinen Oberhitzegrills mit relativ kleinem Grillraum verfügen normerweise über 1 im Grill verbauten Keramikbrenner, welcher jedoch immer ausreichend ist für ein relativ großes Steak oder zwei mittlere Steaks. Bei kleinen Grills sollte man sich jedoch immer bewusst sein, dass in kleineren Geräten immer nur 1 Keramikbrenner verbaut wurde ( natürlich auch aus Kostengründen ) und die Strahlungswärme von nur einem verbauten Brenner daher auch normalerweise nur eine bestimmte Fläche des Grillraums abdeckt. Bei kleineren Grills mit nur 1 Brenner sollte man um ein perfektes Grillergebnis zu erzielen daher auch möglichst immer nur 1 großes Steak in jedem Grillvorgang grillen. Aber keine Angst: Ein durchschnittlich größes Steak ist nach nur wenigen Minuten fertig und so lange dieses Steak ruht kann bereits das nächste aufgelegt werden – der Spaßfaktor in der Grillgruppe kommt also auch bei einem kleineren Grill nicht zu kurz. Wer jedoch mehrere große Steaks gleichzeitig grillen möchte, der sollte möglichst gleich zu einem größeren XL-Oberhitzegrill mit großem Grillraum um 2 verbauten Keramikbrennern greifen.

Wer also gerne XL-Steaks grillt oder mehrere Steaks gleichzeitig zubereiten möchte der sollte möglichst zu einem XL-Oberhitzegrill mit XL-Grillfläche unter zwei verbauten Keramikbrennern greifen. Ein großer XL-Oberhitzegrill sorgt mit zwei Keramikbrennern für eine gut verteilte Strahlungshitze und mit einer großen XL-Grillfläche – welche auch einem riesigen Steak wie z.B. einem Tomahawk-Steak genügend Platz bietet – für ein tolles Grillergebnis. In praktisch allen gasbetriebenen Oberhitzegrills kann man auf Profiniveau und durchaus in Restaurantqualität leckere und saftige Steaks mit unglaublichen Röstaromen selbst – schnell und einfach – zubereiten.

2. Oberhitzegrill Elektro - Oberhitze geht auch mit Elektro !

Auch ein Elektro-Oberhitzegrill kann ganz schön Hitze machen ! Für alle Griller die aufgrund von Einschränkungen nicht mit einem Gas-Oberhitzegrill grillen können ( z.B. wegen Einschränkungen im Mietvertrag bei Mietwohnungen ) oder grillen möchten sind im Handel auch Oberhitzegrills als Elektroversion verfügbar. Unser Oberhitzegrill-Bestseller etwa wird – neben unterschiedlichen Größen und Varianten – als Gas-Oberhitzegrill oder als Elektro-Oberhitzegrill angeboten. Auch ein Elektro-Oberhitzegrill kommt mit einer respektablen Leistung von etwa 2,5 kw auf eine Höchsttemperatur von rund 800 Grad.

Auch bei Oberhitzegrills in der Elektroversion sind Grillspaß und saftige Steaks mit wunderbaren Röstaromen selbstverständlich garantiert. Elektro-Oberhitzegrills werden ganz normal und wie gewohnt an einer Steckdose betrieben. Aber Achtung: Wer einen Elektro-Oberhitzegrill Zuhause an der Steckdose betreibt, sollte vorher unbedingt sicherstellen, dass die entsprechende Steckdose mit mindestens 16A abgesichert ist. An einer 230V-Steckdose – abgesichert mit 16A – ist rein rechnerisch der Betrieb von elektrischen Verbrauchern mit einer Leistung von bis zu 3.680 Watt möglich. Zusätzlich sollte darauf geachtet werden, dass der angeschlossene Oberhitzegrill der einzige Verbraucher an der entsprechenden Steckdose ist. Auch bei einem elektrisch betriebenen Oberhitzegrill dauert die Aufheizphase übrigens nur wenige Minuten.

Mit einem Elektro-Oberhitzegrill kann man die Bratpfanne oder den Backofen getrost vergessen. Auch mit einem elektrisch betriebenen Oberhitzegrill kann man leckere Steaks mit herrlichen Röstaromen in Profiqualität Zuhause ganz einfach selbst zubereiten. Perfekt sind Elektro-Oberhitzegrills für Hobbygriller die entweder keinen Gasgrill betreiben möchten oder aufgrund von Einschränkungen keinen Oberhitze-Gasgrill betreiben können. Auch ein Oberhitzegrill Elektro verspricht perfekte Grillergebnisse.

3. Dein Hochtemperaturgrill, dein Steakhouse für Zuhause !

Für Oberhitzegrills haben sich in den letzten Jahren auch die Bezeichungen “ Hochtemperaturgrill “ bzw. “ Hochtemperatur-Gasgrill “ entwickelt. Beide Bezeichnungen haben sich besonders in den vergangenen drei Jahren bei einigen Modellen und bei einigen Herstellern etabliert. Die Produktbezeichnung Hochtemperaturgrill wird hierbei selbstverständlich grundsätzlich bevorzugt für alle Arten von Oberhitzegrills verwendet und natürlich musste sich diese Bezeichung zwangsläufig entwickeln, da alle Oberhitzegrills mit einer extremen Betriebstemperatur von 800 Grad bis 900 Grad arbeiten.

Alle Hochtemperaturgrills haben eines gemeinsam: In allen Grills ist ein hochleistungsfähiger Keramikbrenner verbaut, welcher durch Infrarotstrahlung eine unglaubliche Hitze von etwa 800 Grad – und bei manchen Modellen sogar bis zu 900 Grad – produziert. Direkt unter dem Keramikbrenner an der heißesten Stelle im Grillraum entsteht die sogenannte und heißgeliebte “ Zizzle Zone „. Frei und salopp übersetzt bedeutet Zizzle Zone nichts anderes als “ Brutzelzone „. Unter bzw. in der Zizzle Zone werden die Steaks ganz besonders saftig, zart und entwickeln eine optimale und perfekt knusprige Oberfläche. Wie der Name schon leicht vermuten lässt ist im Keramikbrenner des Hochtemperaturgrills ein Keramikstein eingebaut, welcher die durch Gas produzierte Hitze perfekt bündelt und speichert. Die im Keramikstein bzw. im Keramikbrenner gebündelte Hitze wird dann an das darunter liegende Steak bzw. an das darunterliegende Grillgut gleichmässig und perfekt dosiert abgegeben.

Das sind die Vorteile eines mit Gas betriebenen Hochtemperaturgrills bzw. eines Hochtemperatur-Gasgrills:

  • Durch den verbauten Keramikbrenner hat man einen niedrigen Gasverbrauch
  • Die Aufheizphase auf etwa 800 Grad Grilltemperatur ist mit ein paar Minuten sehr kurz – das spart wiederum Gas
  • Der Keramikbrenner des Hochtemperaturgrills lässt sich stufenlos auf die gewünschte Grilltemperatur regulieren
  • Das Grillgut kann je nach Modell in unterschiedlichen Höhen bzw. Abständen zum Brenner platziert werden
  • Steaks sind in nur wenigen Minuten perfekt zubereitet, anderes Grillgut hat eine kurze Garzeit
  • Fleischsaft wird in der Auffangschale aufgefangen und kann für leckere Saucen verwendet werden
  • Das Gehäuse und der Grillraum lassen sich bei den meisten Hochtemperaturgrills sehr einfach reinigen

4. Wahnsinn, ein 800 Grad Grill kann sogar bis zu 900 Grad !

Mit einem 800 Grad Grill kann man – dank der durch den Keramikbrenner produzierten und extrem effektiven Infrarotwärmestrahlung – sogar je nach Modell eine unglaubliche Grilltemperatur von bis zu 900 Grad erreichen. Durch die extreme Hitzeeinwirkung auf das Steak setzt der Maillard-Prozess innerhalb weniger Sekunden ein und sorgt bereits nach etwa einer Minute für ein wunderbar knuspriges aber dennoch zartes und unglaublich saftiges Steak.

Wenn du das erste Mal mit einem 800-Grad-Grill grillst, solltest du diese Punkte beachten:

  • Das Grillen mit einem 800 Grad Grill erfordert etwas Übung und Erfahrung – die Übung macht den Grillmeister! Taste dich bei deinen ersten Grillversuchen mit deinem Oberhitzegrill langsam an die optimale Grilltemperatur heran ( für deine ersten Grillversuche vielleicht nicht unbedingt gleich das teuerste Steak kaufen ). Besonders wenn in deinem 800 Grad Grill zwei ultraheiße Brenner verbaut sind, solltest du bei deinen ersten Steaks mit dem Temperaturregler vorsichtig umgehen und Erfahrungen sammeln. Wenn du dich langsam an die optimale Grilltemperatur für Steak & Co. herantastest vermeidest du angebrannte Steaks und enttäuschte Gesichter.
  • Oberhitzegrills sind normalerweise etwas anfällig für Wind. Stell deinen 800 Grad Grill daher an einer möglichst windstillen Stelle bzw. windgeschützten Stelle auf.
  • Die verbauten Kermaiksteine solltest du möglichst nicht mit harten Gegenstanden berühren um Beschädigungen zu verhindern. Keramikbrenner sollten ausserdem nicht mit Wasser in Berührung kommen, da die Brenner Schaden nehmen könnten.
  • Während dem Grillen können sich durchaus zwischen Grillgut und Brenner offene Flammen entwickeln. Oberhitzegrills sollten daher grundsätzlich nicht in der Nähe von brennbaren Materialien aufgestellt werden.

Und so grillst du das perfekte Steak auf deinem 800 Grad Gasgrill:

  • Gasflasche aufdrehen und den Temperaturregler drücken damit Gas in das Leitungssystem und bis zum Keramikbrenner strömem kann ( oftmals muss der Knopf gedrückt und gehalten werden damit Gas in das System strömem kann ). Dieser Vorgang dauert je nach Hersteller und Modell etwa 20 Sekunden ( auf die Betriebsanleitung achten! ).
  • Wenn – bei einigen Oberhitzegrills sind es etwa 20 – 30 Sekunden – Gas in das System geströmt ist zündest du den Keramikbrenner anhand der Piezo- oder Elektrozündung.
  • Wenn der Keramikbrenner brennt solltest du den Temperaturregler auf die höchste Einstellung stellen und den Brenner für etwa 10 Minuten aufheizen lassen ( Aufheizphasse ist je nach Modell und Hersteller unterschiedlich ). Bei einigen Oberhitzegrills hat man nach etwa 10 Minuten Aufheizphase bei maximal aufgedrehtem Temperaturregler die perfekte Grilltemperatur für Steaks.
  • Damit eine perfekte Kruste und eine optimale Bräunung gelingt sollte dein Steak für den Grillprozess möglichst trocken sein.
  • Hat dein 800 Grad Grill nach der Aufheizphase die optimale Grilltemperatur erreicht kannst du das Steak auf den Grillrost legen. Platziere das Steak nun vorsichtig und so nah wie möglich ( natürlich auf die Dicke des Steaks achten ) direkt und möglichst zentriert unter dem Keramikbrenner. Achtung: Jede Seite des Steaks benötigt bei Maximaltemperatur nur etwa 30 bis 90 Sekunden !
  • Nachdem dein Steak von beiden Seite eine leckere Kruste erreicht hat sollte dein Steak bis zur gewünschten Kerntemperatur auf der untersten Stufe im Grillraum deines Oberhitzegrills nachziehen. Wenn nötigt solltest du für diesen Vorgang die Grilltemperatur möglichst reduzieren. Zur Kontrolle der Kerntemperatur eignet sich natürlich ein gutes Grillthermometer ➔.

Bester Oberhitzegrill • Fragen-Navigator ( FAQ )

Frage ➀ | Was ist ein Oberhitzegrill ?

Ein Oberhitzegrill ist ein Hochtemperaturgrill, welcher anhand eines Keramikbrenners direkt über dem Steak bzw. über dem Grillgut eine extrem hohe Hitze von etwa 800 bis 900 Grad produziert. Oberhitzegrills sind zwar schon seit vielen Jahren aus der Gastronomie bekannt, doch erst seit ein paar Jahren sind Oberhitzegrills für den Hausgebrauch und für den Hobby- und Profigriller im Handel verfügbar. Mit einem Oberhitzegrill kann selbst ein Hobbygriller bei sich Zuhause perfekt zubereitete und unglaublich leckere Steaks in Restaurantqualität zubereiten.

Frage ➁ | Was ist ein Hochleistungsgrill ?

Ein Hochleistungsgrill ist ein extrem leistungsfähiger Oberhitzegrill, welcher anhand eines eingebauten Keramikbrenners über dem Grillgut eine extrem heiße Hitze von bis zu 900 Grad Celsius ermöglicht. Hochleistungsgrills eignen sich aufgrund der extremen Strahlungswärme am besten für die Zubereitung von perfekten Steaks. Hochleistungsgrills sind seit vielen Jahren in der Gastronomie bekannt, jedoch erst seit ein paar Jahren sind extrem leistungsfähige und hochentwickelte Hochleistungsgrills für den Hausgebrauch im Handel erhältlich. Mit einem Hochleistungsgrill gelingt selbst dem Hobbygriller Zuhause in nur wenigen Minuten ein perfekt zubereitetes Steak in Steakhaus- bzw. in Restaurantqualität.

Frage ➂ | Was ist ein 800 Grad Grill

Ein 800-Grad-Grill wird gerne auch als Oberhitzegrill oder als Hochleistungsgrill bezeichnet. Alle drei Bezeichnungen werden gerne für unglaublich leistungsfähige Oberhitzegrills verwendet, welche anhand eines eingebauten Keramikbrenners direkt über dem Steak bzw. direkt über dem Grillgut eine extreme Hitze von mehr als 800 Grad erzeugen. Durch die extreme auf das Grillgut abgegebene Hitze beginnt nach nur wenigen Sekunden ein komplexer Bräunungsvorgang, welcher gerne auch als “ Maillard-Reaktion “ bezeichnet wird. Unter Hobbygrillern verwendet man für die Bezeichnung “ Maillard-Reaktion “ gerne auch den Begriff “ Karamelisierung „. Mit einem 800-Grad-Grill kann auch ein Hobbygriller mit etwas Übung in nur wenigen Minuten Steaks und Grillgut in Restaurantqualität zubereiten.

Frage ➃ | Gibt es Oberhitzegrills auch als Elektrogrill für die Steckdose ?

Die Mehrzahl der im Handel erhältlichen Oberhitzegrills sind zwar als Gas-Oberhitzegrills konzipiert, jedoch sind ein paar Oberhitzegrills einzelner Hersteller auch als Elektro-Oberhitzegrill erhältlich. Auch ein Elektro-Oberhitzegrill kann selbstverständlich bei normalem Steckdosenbetrieb eine Hitze von bis zu 800 Grad erzeugen. Ein Elektro-Oberhitzegrill eignet sich ganz besonders für Hobbygriller die entweder grundsätzlich nicht mit Gas arbeiten möchten oder sich aus sicherheitsgründen nicht für einen gasbetriebenen Oberhitzegrill entscheiden können ( z.B. in einer Mietwohnung bei fehlender Erlaubnis des Vermieters ). Auch ein Elektro Oberhitzegrill ermöglicht eine Grilltemperatur von etwa 800 Grad und verspricht perfekt zubereitete Steaks in Steakhouse-Qualität.

Frage ➄ | Wie funktioniert der in einem Oberhitzegrill eingebaute Keramikbrenner ?

Der Kern eines in einem Oberhitzegrill eingebauten Keramikbrenners besteht aus einem Keramikstein. Bei einem Gas-Oberhitzegrill wird der Keramikstein von den Gasflammen erhitzt, die produzierte Hitze wird direkt im Keramikstein gespeichert. Während dem Grillen gibt der Keramikstein bzw. der Keramikbrenner die Hitze als extrem heiße aber trotzdem gleichmässige Infrarothitze nach unten an das Grillgut bzw. an das Steak ab. Durch die Speicherung der Hitze im Keramikstein sind in einem Oberhitzegrill Höchsttemperaturen von bis zu 900 Grad möglich.

Frage ➅ | Welche Vorteile bietet ein gasbetriebener Oberhitzegrill ?

Zunächst einmal kann man mit einem Oberhitzegrill – aufgrund der extrem heißen Infrarotwärmestrahlung – in nur wenigen Minuten Steaks in Steakhouse-Qualität auf den Tisch zaubern. Gasbetriebene Oberhitzegrills sind sparsame und besonders effiziente Hochtemperaturgrills mit hohem Spaßfaktor für Hobby- und Profigriller. Oberhitzegrills sind aufgrund der relativ einfachen Konzeption des Gehäuses und der Bauteile sehr pflegeleicht und daher nicht besonders pflegeintensiv. Wer seinen Oberhitzegrill gut behandelt und entspechend der Betriebsanleitung pflegt und wartet hat sicherlich sehr lange Freude an seinem Grill.

Hallo, ich bin Albert. Ich habe diesen Oberhitzegrill-Vergleich als begeisterter Freizeitgriller für Sie durchgeführt.

Bei bestn.de beschäftige ich mich schwerpunktmässig mit Vergleichen in den Kategorien Haushalt, Baumarkt und Elektronik.

Bei Verbesserungsvorschlägen erreichen Sie mich gerne direkt unter albert@bestn.de

Dieser Artikel enthält Produkt-Links bzw. sogenannte Provisions-Links/ Affiliate-Links,
welche jeweils mit einem Pfeilsymbol bzw. mit „ „ gekennzeichnet sind.
Mehr Informationen zum Thema Produkt-Links finden Sie hier.

Als Amazon®-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Bildnachweise:
Beitragsbild » freepik.com / azerbaijan_stockers • Header-Bild ( 1 Bild ) + Produktbilder ( 7 Bilder ) » amazon®-Partnerprogramm • Video » YouTube® / Springlane

( nach Reihenfolge der im Vergleich verwendeten Bilder/Videos sortiert )

Wir nutzen Cookies um ein optimales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Durch das Weitersurfen auf bestn.de erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.
Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können finden Sie in unserem Datenschutz.
OK > Mehr Infos

Cookies