ⓘ Das Serviceangebot von bestn.de ist für Sie selbstverständlich kostenfrei. Wir verlinken auf ausgewählte Partner & Onlineshops von welchen wir ggf. eine Provision bzw. Vergütung erhalten. Alle mit einem „ „ gekennzeichneten Produkt-Links auf unserer Seite sind Provisions-Links bzw. sogenannte Affiliate-Links. > Mehr Infos
Home HAUSHALT Bienenwachstücher Rolle – großer Test 2022

Bienenwachstücher Rolle – großer Test 2022

Mit einer Bienenwachstuch Rolle einen guten Beitrag zum Umweltschutz leisten

by Albert

Die Nachfrage nach nachhaltigen, umweltfreundlichen und wieder verwertbaren Produkten ist extrem groß. Dieses Thema ist in der Gesellschaft längst angekommen und viele Familien möchten unbedingt selbst nachhaltig leben und alles dafür tun, weniger Plastikmüll zu produzieren. Bienenwachs Produkte sind daher eine willkommene Abwechslung zu den bisherigen, nicht gerade umweltfreundlichen Produkten wie Backpapier, Alufolie oder Frischhaltefolie. Die Hausfrauen, Hausmänner und alle anderen umweltschützenden Menschen bevorzugen sogar eine ganze Bienenwachstücher Rolle, da diese so zweckmäßig ist und vielseitig eingesetzt werden kann. Bienenwachs wird offiziell als adäquate Alternative zu Frischhaltefolie gehandelt.

Im Internet findet man einige Anbieter/innen von Bienenwachstüchern. In den stationären Handel haben sie es auch geschafft, sind aber derzeit noch eher seltener überall zu finden. In Discountern findet man sie noch nicht, bei größeren Supermärkten oder Großmärkten kann man die Augen offenhalten oder das Personal fragen. Glücklicherweise findet man im World Wide Web oder bei den gängigen Plattformen die beliebten Rollen und kann sie sich ganz einfach bestellen und direkt nach Hause liefern lassen.

Bienenwachstücher Rollen kaufen

Was zeichnet Bienenwachstücher Rollen aus und was macht sie so besonders?

Wer das Wort „Bienenwachs“ hört, hat genau die richtige erste Eingebung oder Vorstellung: Es handelt sich dabei um ein natürliches Produkt, welches in Deutschland produziert und hergestellt wird. Das Schöne an den Bienenwachstüchern ist eindeutig, dass man sie immer wieder verwenden kann und sie kein typisches Wegwerfprodukt sind. Die Tücher bestehen aus Naturmaterialien und sind absolut langlebig. Darüber hinaus halten sie Lebensmittel frisch.

Der Gedanke daran, dass ein Naturprodukt, andere Produkte, die man verzehren möchte, schützt, stößt bei allen Verwender/innen auf große Begeisterung. Hierbei fühlen sich viele Menschen direkt angesprochen und möchten gerne den Selbstversuch mit Bienenwachtüchern starten. Die Tücher sind im Haushalt echte Allrounder und können vielseitig gebraucht werden. Tipp: Auch als Unterlage auf der Picknickdecke verwendbar.

Wie pflegt man Bienenwachstücher?

Wenn man ein Produkt länger nutzen möchte, muss man sich zwangsläufig mit dessen Eigenschaften und Besonderheiten auseinandersetzen. Bienenwachstücher dürfen nicht mit heißem Wasser abgespült werden und extremer Hitze dürfen die Tücher ebenfalls nicht ausgesetzt werden. Jeder, der schon einmal ein Bienenwachs Produkt in den Händen gehalten hat, kann dies nachvollziehen. Es handelt sich dabei nicht um ein Produkt, welches unkaputtbar ist.

Die Tücher kann man mit einem milden Reinigungsmittel unter kaltem Wasser abwaschen. Das sorgt für optimale Haltbarkeit und das Produkt sieht unverändert aus. Heiße Temperaturen müssen unbedingt vermieden werden, dies versteht jeder, der schon einmal ein Bienenwachstuch oder ein anderes Wachstuch in den Händen gehalten hat. Das Wort „Wachs“ ist selbsterklärend. Heiße Temperaturen passen hier einfach nicht. Gereinigt werden können die Wachstücher aus Bienenwachs mit einer milden Seifenlotion, wie oben kurz erwähnt. Im Anschluss, nach der Trocknung kann man die Wachstücher wiederverwenden und sie können noch mehrere Male ihren Dienst erfüllen.

Man erkennt nach einiger Zeit, dass man das Tuch besser austauschen sollte. Bis dahin hat man jedoch viele Meter Frischhaltefolie eingespart und kann sich sehr glücklich schätzen. Mit einem speziellen „Wildwax Repair Wachs“ kann man die Lebensdauer des Wachstuches sogar nochmal verlängern. Es handelt sich dabei und einen ähnlichen Stoff, aus welchem das Wachstuch selbst besteht und rundet die Pflege somit perfekt ab.

Wann und wo kommt das Bienenwachstuch zum Einsatz?

Mit diesem Wachstuch kann man alle Lebensmittel einpacken. Diese kann man im Anschluss kühlstehlen oder mitnehmen. So kann man tatsächlich Lebensmittel (Fisch, Obst, Gemüse) schön anrichten und danach abdecken, so wie man es mit einer Frischhaltefolie tun würde und kann die Speisen mit zu einer Feier nehmen. Brötchen, Brote und Semmeln lassen sich mit diesem Produkt wunderbar frisch halten. Man muss es ausprobieren, um es zu glauben. Die Brotzeit für die Kids in der Schule kann genauso gut damit eingepackt werden.

Bienenwachstuch Rolle zur nachhaltigen Verpackung

Bienenwachstuch Rolle zur nachhaltigen Verpackung

Die Wachstücher haben einen besonderen Vorteil, sie sehen einfach wunderschön aus. Das Pausenbrot kommt in Geschenkeoptik daher und zaubert den kleinen, hungrigen Mägen doch gleich noch ein Lächeln ins Gesicht. Im Gegensatz zur Frischhaltefolie wirft der Nachwuchs das Bienenwachstuch nicht etwa in den Müll, sondern bringt es wieder mit nach Hause, sodass Mama oder Papa das Tuch für die nächsten Brotzeiten wiederverwenden können. In Zeiten von COVID-19 sollte das Bienenwachstuch trotzdem nach so einem Tag in der Schultasche gereinigt werden (kaltes Wasser, milde Reinigungslotion). Sicher ist sicher.

Das ist noch lange nicht alles. Es können sogar Lebensmittel in dem Bienenwachstuch eingefroren werden. So finden sich sogar in der Tiefkühltruhe ansehnliche Farbakzente, die das Leben bunter und schöner machen. Für viele ist das nicht ausschlaggebend zum Kauf, doch es spricht gewiss nichts dagegen, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden.

Oft gestellte Fragen zur Bienenwachtuch Rolle

Die richtige Lagerung von Bienenwachstüchern

Zunächst sollte die Bienenwachs Rolle an einem trockenen und sicheren Ort gelagert werden. Es sollte eine milde Temperatur haben und nicht zu warm sein. Menschen, die in Dachgeschosswohnungen leben, kennen das Problem schon. Es gibt Räume, die in den warmen Monaten einfach stark unter der Sonnenstrahlung aufheizen. Das ist nicht sehr förderlich. Bienenwachstücher sind am besten in einem kühlen Raum zu lagern. Hiervon schneidet man sich immer so viel ab, wie man gerade braucht. Die Lebensmittel, die mit dem Bienenwachstuch abgedeckt werden, werden in der Regel gekühlt. In dieser Umgebung

Sind wirklich keine giftigen Stoffe enthalten?

Grundsätzlich kann man sagen, ja, die Hersteller möchten gerade dies vermeiden, dass es sich um ein Produkt handelt, welches eher in die Rubrik „Mogelpackung“ einzuordnen ist. Nachhaltige Inhaltsstoffe stehen hier tatsächlich an erster Stelle. Da mittlerweile viele Personen die Bienenwachstücher vertreiben, kann man das nicht immer bis zum Ursprung überprüfen. Das Bienenwachstuch besteht aus Baumwolle, Bienenwachs, Jojoba Öl in geringen Mengen und Baumharz, welches auch in sehr geringer Menge enthalten ist.

Der farbige Druck wird mit veganen Farben auf das Wachstuch gedruckt. Daneben ist die Verpackung genauso nachhaltig produziert und biologisch abbaubar. Der einzige Inhaltsstoff, der einerseits Fragen aufwirft, ist das Baumharz. Dieses wird allerdings auf Pestizide überprüft und es erhält das Siegel „bio zertifiziert“. Es ist natürlich abhängig davon, wo und von welchem Händler oder welcher Händlerin man das Wachstuch bezieht. Diese Beschreibung stammt aus einem Onlineshop, welcher einer seriösen Eindruck macht und bei dem man erkennt, dass sich die Betreiber/innen viele Gedanken über die hauseigenen Bienenwachstücher gemacht haben.

Gewissenhafte Firmen geben sich größte Mühe, ihren Kunden und Kundinnen die sichersten und besten Produkte anzubieten. Man erhält zwar nicht das günstigste Wachstuch, es geht aber bei dieser Anschaffung um viel mehr. Es lohnt sich, das Produkt zu wählen, bei dem man das beste Gefühl hat, da eine solche Bienenwachstuch Rolle eine lange Zeit reichen wird.

Wie lange hält eine Bienenwachstuch Rolle?

Ein Tuch, welches aktiv verwendet wird, kann bis zu zwei Jahre halten. Dementsprechend hält die Rolle bei ordnungsgemäßer Lagerung viele Jahre. Es gibt trotzdem viele Personen, die das Tuch lieber öfter auswechseln, das sei jedem selbst überlassen. So lange man nicht den gleichen Wegwerfreflex hat, wie bei einer Frischhaltefolie, ist das auch in Ordnung. Die Nutzer/innen müssen sich mit dem Produkt erstmal anfreunden und es kennenlernen, dann ergibt sich alles Weitere von ganz alleine. Keiner wirft ein intaktes und schön aussehendes Bienenwachstuch weg. Ein Tipp, wer tatsächlich Fisch oder rohes Fleisch in ein Wachstuch verpackt, sollte es danach gründlich reinigen. Bei gewachsenem Obst oder Gemüse, welches in ein Bienenwachstuch eingewickelt wird, muss man keine übertriebenen Hygienemaßnahmen ergreifen.

Wie genau darf man sich das Produkt vorstellen? Was erwartet mich? Ist es klebrig oder klebt es stark?

Der Sinn des Bienenwachstuches ist eindeutig, dass es auch kleben kann. Es verklebt nicht die Hände oder die Haut, sondern man legt das Bienenwachstuch übereinander und erzielt dadurch einen Klebeeffekt. So hält das eingepackte Sandwich im Schulranzen auch wirklich zusammen und fällt nicht während des Schulweges auseinander. Genauso wünschen wir uns das von eingepackten Lebensmitteln im Kühlschrank oder in der Tiefkühltruhe. Die verpackten Lebensmittel sollen weitgehend luftdicht verpackt sein und sollen im Kühlschrank keine anderen Gerüche annehmen. Die Verpackung lässt sich bei Gebrauch wieder ganz leicht öffnen, man reißt auch nichts kaputt oder ein, da das Material sehr robust und reißfest ist. Wenn es gebraucht wird, dann halten die Lebensmittel darin perfekt zusammen. Aufwendige Sandwichkreationen fliegen also nicht durch die Gegend.

Fazit Bienenwachstücher Rolle

Die Frischhaltefolie komplett ersetzen zu können, ist eine willkommene Innovation, die umweltbewusste Menschen gerne in Anspruch nehmen. Die Wachstücher gibt es mit sämtlichen Aufdrucken und Designs, was zusätzlich den Spaß beim Kauf und später beim Einpacken deutlich steigert. Es ist ein nachhaltiges Produkt, welches große Freude macht. Noch dazu kann man mit diesen herzerwärmenden Designs alle Freunde, Bekannte und die Familie beeindrucken. Nicht jeder ist so modern und verzichtet komplett auf Alufolie oder Frischhaltefolie.

Jeder kann ganz einfach und im täglichen Leben seinen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Das Ziel ist weiterhin, auch mit der Bienenwachstücher Rolle sparsam umzugehen und sie nicht sofort auszutauschen, da dies gar nicht nötig ist. Das Abwaschen und das Trocknen geht sehr schnell und einfach. Man nutzt lediglich kaltes Wasser und ein mildes Seifenwasser. Danach gut abtropfen lassen oder trocknen lassen und das hübsche Tuch ist wieder einsatzbereit. Wenn alle Haushalte in Deutschland auf den Kauf der allseits bekannten und beliebten Frischhaltefolie verzichten würden, hätten wir nur dadurch ein deutlich geringeres Plastikmüllaufkommen. Deshalb ist dieses Produkt ein Paradebeispiel für ein nachhaltiges Leben und man darf gut und gerne Werbung bei Freunden und Bekannten machen.