ⓘ Das Serviceangebot von bestn.de ist für Sie selbstverständlich kostenfrei. Wir verlinken auf ausgewählte Partner & Onlineshops von welchen wir ggf. eine Provision bzw. Vergütung erhalten. Alle mit einem „ „ gekennzeichneten Produkt-Links auf unserer Seite sind Provisions-Links bzw. sogenannte Affiliate-Links. > Mehr Infos
Home Allgemein Tischtennisbälle kaufen

Tischtennisbälle kaufen

by Lopsa

Tischtennis-BallFür das perfekte und vor allem erfolgreiche Tischtennisspiel sind nicht nur die Platte und die Schläger ausschlaggebend. Auch der Ball spielt eine wichtige Rolle. Möchtest du Tischtennisbälle kaufen, dann solltest du nicht einfach zu irgendwelchen Modellen greifen. Es gibt deutliche Unterschiede, die das Spiel beeinflussen können. Außerdem haben Hobbyspieler andere Ansprüche als Profis. Bei einem Wettkampf gibt es eine klare Regelung in Bezug auf die Bälle. Im privaten Bereich ist dieser Faktor jedoch nicht so wichtig.

Tischtennisbälle kaufen – Was ist wichtig zu beachten?

Im Vordergrund steht der Zweck. Möchtest du Tischtennisbälle kaufen, der nur von dir als Hobby genutzt werden, dann brauchst du natürlich nicht auf die Kriterien achten, die bei Profi-Bällen eine Rolle spielen. Bei vielen Herstellern gibt es die Verwendung von Sternen, die bei der Bezeichnung ausschlaggebend sind. Anhand der Anzahl ist die Qualität zu erkennen. Bälle mit nur einem Stern haben eine minderwertige Qualität. Die Bälle, welche mit 3 Sternen ausgezeichnet sind, werden im Profibereich verwendet.

Ein weiteres Merkmal sind die Farben. Bei einem offiziellen Turnier sind nur Bälle zulässig, die matt weiß oder matt orange sind. Alle anderen Farben sind ausgeschlossen. Der Aufdruck kann sehr vielseitig sein. Es gibt sie nicht nur in allen Farben, sondern auch als Basketball Imitat. Hier ist jedoch nicht viel Qualität zu erwarten. Für das Spiel draußen empfehlen sich auffällige Bälle. Diese sind im Gras schnell wiederzufinden. Gerade bei starker Sonneneinstrahlung sind weiße Bälle während des Spiels nicht besonders gut zu erkennen.

Der Tischtennisball besteht aus Kunststoff oder Zelluloid und hat einen Durchmesser von 40 Millimetern. Nach den offiziellen Vorgaben muss der Ball bei einem Fall aus 30,5 cm Höhe nach dem Aufprall 24 bis 26 cm zurückspringen. Erfüllt er dieses Kriterium, dann hast du dich für einen guten Tischtennisball entschieden.

Wo kann ich am besten Tischtennisbälle kaufen?

Es kommt hierbei nicht auf die Art des Balles an. Sowohl im lokalen Handel als auch im Internet bekommst du günstige oder auch Profibälle. Die Bälle können vor dem Kauf nicht ausprobiert werden. Also gibt es für die lokale Variante keine Vorteile. Im Internet zum Beispiel bei Amazon hast du jedoch den Vorteil, dass du einen sehr guten Vergleich durchführen kannst. Neben der großen Auswahl gibt es hier zahlreiche Angebote. Reduzierte Preise lassen dich noch den einen oder anderen Euro sparen. Bei den geringen Preisen ist das jedoch nicht immer der ausschlaggebenden Punkte. Profibälle bekommst du bereits für 10 Euro für ca. 6 Stück.

Die Bestseller

Was passiert, wenn der Ball eine Beule bekommt?

Ein Ball kann beim Schmettern Geschwindigkeiten von bis zu 170 km/h erreichen. Durch den Aufprall an einer Kante oder dem Boden können so Beulen entstehen. Neue Tischtennisbälle kaufen ist hier jedoch erst mal nicht nötig. Mit einem kleinen Trick lassen sich die Beule schnell beheben. Du solltest nicht versuchen, die Beule rauszudrücken. Auf diese Weise kommen nur noch mehr Vertiefungen dazu und der Ball ist am Ende nicht mehr zu retten. Besser ist es, wenn der Ball in ein hitzebeständiges Gefäß gelegt wird. Anschließend kannst du kochendes Wasser darüber gießen. Nach wenigen Sekunden erlangt der Ball seine alte beulenfreie Form zurück. Du darfst aber nicht erwarten, dass der Ball wie neu ist. Das Spielverhalten kann durch die geschwächte Stelle verändert sein. Außerdem ist es sehr wahrscheinlich, dass genau an dieser Stelle wieder eine Einbuchtung entstehen kann.

Wenn du ein aktiver Mensch bist, findest du hier einen weiteren Artikel aus dem Freizeitbereich.

Welche Hersteller gibt es für Tischtennisbälle?

Möchtest du Tischtennisbälle kaufen, dann findest du schnell das passende Angebot. Es gibt einige Hersteller, die nicht nur durch diesen Sport bekannt sind. Mit dazu gehört zum Beispiel Adidas oder Schildkröt. Besonders unter Profispieler sind jedoch TSP und Tibhar. Wobei letzter von der Qualität und dem Preis ein wenig niedriger ist. Für den zwei Sternebereich wirst du bei Joola oder Nittaku fündig. Einige Spielzeugläden führen günstige Modelle, die auf Herstellerangaben verzichten. Hierbei handelt es sich um ein reines Spielzeug ohne jegliche Qualitätsstandards.

Tischtennisbälle kaufen – Die Verwendung

Die kleinen, bunten Plastikbälle werden längst nicht nur für das klassische Tischtennisspiel verwendet. Viele Spiele, gerade für kleine Kinder, können mit diesen Produkten durchgeführt werden. Aufgrund des geringen Gewichtes sind sie für jeden ideal. Ein beliebtes Spiel auf den Kindergeburtstagen ist das Angeln. Dazu wird der Ball in einer Schale gelegt, die mit Wasser gefüllt ist. Mit dem Mund und ohne Zuhilfenahme der Hände muss der Ball nun raus geangelt werden. Eine andere Möglichkeit ist es, die Bälle als Murmelersatz zu nehmen. Aus Klopapierrollen kann eine Bahn gebaut werden, in der die Bälle durchlaufen können. Murmeln sind häufig zu klein für Kinderhände, die Bälle sind eine sehr gute Alternative.

Für die Größeren ist das Bierpong ein beliebtes Spiel rund um den Tischtennisball. Hierbei werden Plastikbecher in einem Dreieck aufgestellt. Die Tischtennisbälle werden jetzt in die Becher geworfen. Sobald jemand getroffen hat, muss der Becher, der mit Bier gefüllt ist, ausgetrunken werden. Möchtest du ein Spiel ohne Alkohol, dann können auch Softgetränke in die Becher gefüllt werden.

Fazit

Möchtest du Tischtennisbälle kaufen, dann gibt es kaum Punkte oder Kriterien, die zu beachten sind. Unterschieden werden diese nach Sternen. Das bedeutet, du erkennst sofort, um welche Qualität es sich handelt. 1 Stern reicht im Hobbybereich in der Regel aus. Außerdem können die Bälle nicht nur zum Tischtennisspielen verwendet werden. Mit ein bisschen Fantasie und Ideenreichtum können neue Spiele kreiert werden. Zudem kann man hervorragen mit den Bällen basteln oder sie als Murmelersatz verwenden. Ein sehr weiter Spielraum für diese kleinen, eigentlich unscheinbaren Bälle. Für wenig Geld bekommst du hier einen sehr großen und breit gefächerten Nutzen.