ⓘ Das Serviceangebot von bestn.de ist für Sie selbstverständlich kostenfrei. Wir verlinken auf ausgewählte Partner & Onlineshops von welchen wir ggf. eine Provision bzw. Vergütung erhalten. Alle mit einem „ „ gekennzeichneten Produkt-Links auf unserer Seite sind Provisions-Links bzw. sogenannte Affiliate-Links. > Mehr Infos
Home Allgemein Dutch Oven Reinigen- Das solltest du beachten

Dutch Oven Reinigen- Das solltest du beachten

by Teamer

Beim Dutch Oven reinigen sollte einiges beachtet werden, damit er über Jahre verwendet werden kann. Durch seine spezielle Herstellung aus Gusseisen ist er besonders anfällig für Rost. Aus diesem Grund sollte er nach jeder Nutzung gründlich gepflegt und gereinigt werden. Dadurch ist gewährleistet, dass er auch nach Jahren noch genutzt werden kann.

Woraus besteht ein Dutch Oven?

Ein klassischer Dutch Oven ist ein gusseiserner Topf, der mit drei Beinen ausgestattet ist. Durch die drei stabilen Füße kann er direkt in ein offenes Feuer gestellt werden. Sie werden mit einem Deckel geliefert, sodass die Speisen schneller zubereitet werden können. Zum Aufhängen steht ein Henkel zur Verfügung. Ein Dutch Oven kann mit einem Bräter verglichen werden. In ihm können Gulasch, Eintöpfe, Braten, Schichtfleisch, Kuchen, Brote oder Suppen zubereitet werden. Das Besondere eines Dutch Oven ist das Material. Topf sowie Deckel bestehen aus einem offenporigen und dicken Gusseisen. Dieses Material unterscheidet sich von Edelstahl oder anderen Materialien, die für Küchenprodukte verwendet werden, durch seine besondere physikalische Eigenschaft. Eine gute Alternative ist ein Raketenofen.

Was ist der Unterschied zwischen einem gusseisernen Dutch Oven und einem Dutch Oven aus emaillierten Gusseisen?

Die Unterschiede liegen vor allem in der Haltbarkeit und Beschichtung. Modelle, die mit einer Beschichtung ausgestattet sind, sind pflegeleicht. Sie können in der Spülmaschine gereinigt werden. Zusätzlich muss dieser Topf nicht ständig gewürzt werden. Vor jeder Nutzung ist es aber notwendig, dass der emaillierte Dutch Oven erhitzt wird. Emaillierte Töpfe bieten eine tolle Optik. Modelle ohne Beschichtung, bieten den Vorteil, dass sie noch etwas robuster sind. Es muss nicht darauf geachtet, dass die Emaillierung absplittert. Bei beiden Varianten sollte trotzdem darauf geachtet werden, dass sie sorgsam behandelt werden. Interesse, den Dutch Oven auf dem Grill zu verwenden? Dann einfach hier vorbeischauen.

Sale
Grillfürst Dutch Oven ca. 9 Liter - stabil stehender Feuertopf durch speziell entwickelte T-Füße, hitzebeständiger Gusseisen Topf, Deckel als Pfanne nutzbar, DO 9
  • HOCHWERTIG - Der massive Gusstopf ist extrem hitzebeständig und verteilt die Hitze gleichmäßig. So gelingt mit dem Dutch Oven jedes Gulasch, der Eintopf, Brot oder Kuchen.
  • READY TO USE - Unsere gusseisernen Töpfe sind sprühemailliert. Daher bleibt das Einbrennen erspart und es kann direkt losgehen, das bietet Schutz und vereinfacht die Pflege.
  • SPEZIAL FÜßE - Die von uns entwickelten und geschützten T-Füße ermöglichen dem Grilltopf und der Deckel-Pfanne überall einen extrem stabilen Stand. Auch im Backofen und auf jedem Rost.
  • BRIKETT GRÖßE - Der Gusseisentopf steht auf 4 cm Füßen. Damit kann er auf nahezu alle Briketts wie z. B. von Greek Fire, McBrikett, KOKOKO oder BEACH verwendet werden und verhindert Hot Spots.
  • GRILL LIKE A BOSS - Unsere Kompetenz, über 10 Jahre Erfahrung und tausende zufriedene Kunden sprechen für uns. Bekannt aus Focus, Die Welt, Handelsblatt etc.. Ausgezeichnet für den Service.

Was sollte ich unbedingt vermeiden?

Dutch Oven reinigen: benutzen sie zur Reinigung nichts, das der Beschichtung schaden könnte

Beim Dutch Oven reinigen sollte darauf geachtet werden, dass keine Bürsten oder Schwämme aus Stahl genutzt werden. Nach der Nutzung sollte der Topf erst einmal in Ruhe abkühlen. Danach kann er mit dem speziellen Dutch Oven Schaber von Speiseresten befreit werden. Für eingebrannte oder festsitzende Reste bietet sich eine weiche Spülbürste oder Schwamm an. Schnell und effektiv funktioniert eine Reinigung mit einem sogenannten Ringreiniger. Hierbei handelt es sich um ein Reinigungsgerät, welches aus kleinen Edelstahlringen besteht. Trotz kräftigem Scheuern kommt es mit dem Ringreiniger zu keinen Kratzern beim Dutch Oven. Wie beim Reinigen klassischer Töpfe sollte ausschließlich warmes Wasser verwendet werden. Damit es bei der Reinigung zu keinem toxischen Schock kommt und das Gusseisen reißt, darf das Wasser nur nach Erkalten des Materials eingefüllt werden.

Welche Mittel sollte ich auf gar keinen Fall verwenden?

Spülmittel sind beim Dutch Oven reinigen keine gute Wahl. Auch Scheuermittel oder scharfe Reiniger würden das Material beschädigen. Wesentlich besser ist ein neutrales Öl oder eine Pflegepaste geeignet. Diese Reinigungsmittel können mit einem fusselfreien Tuch im Dutch Oven verrieben werden. Eine Pflege- oder Einbrennpaste lässt sich gut dosieren. Das überschüssige Fett wird mit einem sauberen Tuch aufgenommen. Nach der Reinigung sollte der Dutch Oven an einem trockenen Ort gelagert werden. Bei längerem Nichtgebrauch wird sich Flugrost auf dem Material absetzen. Der Dutch Oven müsste daher vor der Nutzung wieder kurz eingebrannt werden.