ⓘ Das Serviceangebot von bestn.de ist für Sie selbstverständlich kostenfrei. Wir verlinken auf ausgewählte Partner & Onlineshops von welchen wir ggf. eine Provision bzw. Vergütung erhalten. Alle mit einem „ „ gekennzeichneten Produkt-Links auf unserer Seite sind Provisions-Links bzw. sogenannte Affiliate-Links. > Mehr Infos
Home BÜRO Aquarellpapier

Aquarellpapier

by Albert

Aquarellpapier ist ein wichtiger Bestandteil in der Welt der Aquarellmalerei. Es gibt verschiedene Arten von Aquarellpapier, die sich in ihrer Struktur und Qualität unterscheiden. Auch die Anforderungen an Aquarellpapier können je nach Maltechnik variieren. In diesem Artikel werden wir uns mit dem Thema Aquarellpapier genauer beschäftigen. Wir geben einen ausführlichen Kaufberater und präsentieren große Hersteller von Aquarellpapier. Außerdem beantworten wir häufig gestellte Fragen zu Aquarellpapier und stellen eine Checkliste für eine gute Produktqualität bereit. Zuletzt geben wir noch weitere Empfehlungen zu Produkte rund um das Büro.

Aquarellpapier kaufen

Bestseller Nr. 1
Academy Series, Aquarellpapier, A4, 300g/m2, 15 blatt, Weiss
  • HOCHWERTIGES DIN A4 AQUARELLPAPIER - Wegen dem 300g/m2 dicken Papier ist dieser Aquarell Block sehr stabil. Die Blätter sind auf beiden Seiten geleimt, und das Aquarellpapier 300g lässt den Effekt der Aquarellfarben optimal zum Vorschein kommen
  • VIELSEITIGE ANWENDUNG - Dieses Aquarell Malbuch ist ideal für u.a. Aquarellstifte, Aquarellpinsel, Aquarellfarbe, Acryl, Airbrush, Tinte und Wasserfarbe
  • LANGLEBIG UND 100% HOLZ- & SÄUREFREI - Der Malblock A4 besteht aus Watercolor Paper, das zu 100% holzfrei, säurefrei und pH-neutral ist, was u.a. dazu beiträgt, dass deine Kunstwerke nicht mit der Zeit verblassen
  • MITTELSTARKE KÖRNUNG - Durch das dicke Aquarellpapier und die raue Oberfläche eignet dieser Aquarellblock A4 sich ideal zur Arbeit mit Aquarell oder Acrylfarben
  • RUNDUM VERLEIMTER A4 BLOCK - Durch ihre beidseitige Verleimung für einen besonders starken Halt sind die Seiten vom Aquarellblock beim Malen mit Wasserfarben immer fixiert

Ein Ratgeber für den Kauf von Aquarellpapier.

Wenn es darum geht, schöne Aquarellbilder zu malen, ist gutes Aquarellpapier unverzichtbar. Doch welches ist das beste? Hier sind einige Faktoren zu beachten, um die Auswahl des richtigen Papiers zu erleichtern.

Zunächst ist es wichtig, die Qualität des Papieres zu berücksichtigen. Ein hochwertiges Aquarellpapier besteht aus langen Fasern und enthält keine Säure, was bedeutet, dass das Papier nicht vergilbt oder brüchig wird. Es ist zudem wichtig, dass das Papier eine gute Struktur aufweist, um die Farbe gut aufzunehmen und die gewünschten Effekte zu erzielen. Ein guter Indikator für Qualität ist das Gewicht des Papiers. Je höher das Gewicht, desto besser ist in der Regel auch die Qualität. Ein ideales Gewicht für Aquarellpapier liegt zwischen 140 und 300 g/m².

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Oberflächenbeschaffenheit. Aquarellpapier ist in verschiedenen Texturtypen erhältlich, wie beispielsweise glatt oder rau. Die Wahl hängt vom individuellen Stil und den gewünschten Effekten ab. Glattes Papier eignet sich am besten für feine Details und realistische Bilder, während raues Papier sich gut für das Erzeugen von Strukturen und Texturen eignet.

Ein bedeutender Faktor ist auch das Format. Aquarellpapier ist in verschiedenen Größen und Formen erhältlich. Die gängigsten Formate sind die Blöcke, die im Bruchrand verleimt sind und somit verhindern, dass das Papier beim Befeuchten und Trocknen verzogen wird. Es ist auch wichtig, einen Block in der richtigen Größe zu wählen, um unnötiges Abschneiden zu vermeiden.

Es gibt viele Hersteller von Aquarellpapier, darunter Canson, Arches, Fabriano und Hahnemühle. Es ist wichtig, die Bewertungen und Meinungen anderer Künstler zu berücksichtigen, um das beste Papier für den eigenen Stil und Ansprüche zu finden.

In der Checkliste für eine gute Produktqualität sollte man folgenden Aspekte berücksichtigen:
– hohe Qualität, bestehend aus langen Fasern und ohne Säure
– geeignetes Gewicht (zwischen 140-300 g/m²)
– passende Struktur (glatt oder rau)
– angemessenes Format

Insgesamt gibt es viele Faktoren, die bei der Wahl des richtigen Aquarellpapiers zu beachten sind. Es lohnt sich, verschiedene Marken und Texturen auszuprobieren und Bewertungen von anderen Künstlern zu berücksichtigen, um das beste Papier für die eigenen Bedürfnisse zu finden.

Produktübersicht Aquarellpapier

Große Hersteller für Aquarellpapier

  • Große Hersteller von Aquarellpapier:
  • Arches
  • Winsor & Newton
  • Canson
  • Hahnemühle
  • Fabriano
  • Strathmore

Aquarellpapier – mehr Produktempfehlungen

Bestseller Nr. 9
Clairefontaine 975720C - Aquarell Malblock Goldline, 70 Blatt, 300g Zeichenpapier, mittelfein gekörnt, DIN A5, 14,8x21 cm, 1 Stück
Clairefontaine 975720C - Aquarell Malblock Goldline, 70 Blatt, 300g Zeichenpapier, mittelfein gekörnt, DIN A5, 14,8x21 cm, 1 Stück
Das natürlich weiße Aquarellpapier Goldline aus reiner Zellulose in Studienqualität.; Inhalt: 1 Stück
10,09 EUR Amazon Prime
SaleBestseller Nr. 15
Hahnemühle Watercolour Selection, 14 verschiedene Aquarellpapiere zum testen, 275-640 g/m², 17x24cm
Hahnemühle Watercolour Selection, 14 verschiedene Aquarellpapiere zum testen, 275-640 g/m², 17x24cm
perfekt zum Ausprobieren der verschiedensten Aquarellpapiere geeignet; matte,raue und satinierte Oberflächen dabei!
10,26 EUR
SaleBestseller Nr. 17
Hahnemühle Watercolour Bookmark Pad, Aquarell Lesezeichenblock, 100% Baumwolle, matt, 300 g/m², 5,5x20cm, 15 Blatt
Hahnemühle Watercolour Bookmark Pad, Aquarell Lesezeichenblock, 100% Baumwolle, matt, 300 g/m², 5,5x20cm, 15 Blatt
Die perfekte Basis für selbst gestaltete Collagen; Das mühsame Zuschneiden aus einem Standardpapierbogen entfällt
9,16 EUR Amazon Prime

Häufig gestellte Fragen zu Aquarellpapier

Frage: Was ist Aquarellpapier?
Antwort: Aquarellpapier ist ein spezielles Papier, das für die Verwendung mit Wasserfarben, Tinte und ähnlichen Medien entwickelt wurde. Es zeichnet sich durch eine hohe Saugfähigkeit und die Fähigkeit aus, die Farbe auf eine Weise zu halten, die eine präzise Kontrolle über das fertige Bild ermöglicht.

Frage: Welche Arten von Aquarellpapier gibt es?
Antwort: Es gibt eine Vielzahl von Aquarellpapieren auf dem Markt, die sich in Dicke, Oberflächenstruktur und Materialzusammensetzung unterscheiden. Einige der häufigsten Arten sind kaltgepresstes, heißgepresstes und rauhes Aquarellpapier.

Frage: Wie wählt man das richtige Aquarellpapier aus?
Antwort: Die Wahl des richtigen Aquarellpapiers hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, einschließlich des verwendeten Mediums, des gewünschten Effekts, des Stils des Künstlers und des Budgets. Kaltgepresstes Aquarellpapier eignet sich beispielsweise gut für Anfänger und größere Arbeiten, während heißgepresstes Aquarellpapier für präzisere Arbeiten und Details geeignet ist.

Frage: Kann Aquarellpapier mit anderen Medien verwendet werden?
Antwort: Aquarellpapier kann mit vielen anderen Medien verwendet werden, darunter Gouache, Acrylfarbe, Tinte, Bleistift und Kohle. Da jedoch jedes Medium eine andere Art der Aufnahme durch das Papier erfordert, ist es wichtig, das richtige Papier für das jeweilige Medium zu wählen.

Frage: Wie lagert man Aquarellpapier am besten?
Antwort: Aquarellpapier sollte an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden, um zu verhindern, dass es durch Feuchtigkeit oder Temperaturschwankungen beschädigt wird. Es ist auch wichtig, das Papier flach zu lagern und vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.

Frage: Kann man Aquarellpapier bedrucken?
Antwort: Obwohl Aquarellpapier in der Regel nicht für den Einsatz mit Druckern gedacht ist, gibt es einige Spezialpapiere auf dem Markt, die für den Druck auf Aquarellpapier geeignet sind. Es ist jedoch wichtig, vor dem Kauf sicherzustellen, dass das Papier mit dem gewünschten Drucker kompatibel ist.

Eine gute Produktqualität bei Aquarellpapier sollte beachtet werden.

  • Grammatur: Wählen Sie ein Papier mit einer Grammatur von mindestens 200g/m², um sicherzustellen, dass das Papier genug Feuchtigkeit aufnehmen kann und nicht wellt oder sich verzieht.
  • Oberflächentextur: Die Oberfläche des Papiers kann unterschiedlich strukturiert sein. Grobe Texturen eignen sich gut für expressive Maltechniken, während feine Texturen ideal für detailreiche Arbeit geeignet sind.
  • Säurefreiheit: Stellen Sie sicher, dass das Papier pH-neutral oder säurefrei ist, um sicherzustellen, dass es mit der Zeit nicht vergilbt oder sich zersetzt.
  • Farbqualität: Achten Sie darauf, dass die Farben auf dem Papier klar und lebendig sind, und dass das Papier nicht zu stark saugt oder zu viel Farbe absorbiert, da dies dazu führen kann, dass Farben verlaufen oder verwaschen aussehen.
  • Langlebigkeit: Hochwertiges Aquarellpapier sollte langlebig sein und nicht leicht reißen oder brüchig werden. Beachten Sie hierbei auch, dass die Verwendung von minderwertigen Papieren auch einen negativen Einfluss auf die Haltbarkeit Ihrer Kunstwerke haben kann.
  • Preis: Zuletzt sollten Sie auch den Preis im Auge behalten und auf die Balance zwischen Qualität und Budget achten. Eine gute Qualität muss nicht zwangsläufig viel kosten, aber minderwertiges Papier kann auch zu unerwünschten Resultaten führen.

Weitere Büroprodukte, die empfohlen werden, sind Aquarellpapiere.

  • Bleistifte und Radiergummis: Ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Büros. Bleistifte und Radiergummis sollten von guter Qualität sein, um ein angenehmes Schreibgefühl zu gewährleisten und Fehler schnell korrigieren zu können.
  • Kugelschreiber: Ein weiteres Schreibutensil, das in keinem Büro fehlen darf. Auch hier sollte auf eine gute Qualität geachtet werden, um ein sauberes Schriftbild zu erhalten und Auslaufen der Tinte zu vermeiden.
  • Aktenordner: Um wichtige Papiere und Dokumente geordnet aufzubewahren, sind Aktenordner unverzichtbar. Hier ist es sinnvoll, auf eine robuste Ausführung zu achten, damit die Unterlagen nicht beschädigt werden.
  • Klebezettel: Praktische kleine Helferlein, um Notizen zu machen oder wichtige Stellen in Dokumenten zu markieren.
  • Schere und locher/‘ title=’Locher’>Locher: Auch diese Utensilien gehören in jedes Büro. Eine scharfe Schere und ein guter Locher erleichtern die Arbeit und sparen Zeit.

Es gibt viele Quellen, Referenzen und weiterführende Informationen zum Thema Aquarellpapier.

– „Aquarelle & Aquarellpapier“, Peter Grabowski, Verlag Freies Geistesleben, 2016
– „Das große Aquarellbuch“, Ulrike Arnold, Dumont Buchverlag, 2014
– „Aquarellmalerei für Einsteiger“, Michaela Göhr, Christophorus Verlag, 2019
– „Aquarellmalerei + Co.“, Fachzeitschrift mit regelmäßigen Veröffentlichungen zu Techniken und Materialien in der Aquarellmalerei.

Letzte Aktualisierung am 24.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API